Welcome to VEHICULUM 2.0 – der Relaunch

Genug mit Probefahrten – mit VEHICULUM auf der Überholspur!

Geschrieben von Lisa Calitri, seit Oktober 2016 bei VEHICULUM, kümmert sich um Social Media und Kommunikation

Zurück zur Beitragsübersicht

Genug mit Probefahrten – mit VEHICULUM auf der Überholspur!

Knapp eineinhalb Jahre ist VEHICULUM jetzt schon alt. 117 Jahre jünger als die Automobilbranche! 117 Jahre ist eine lange Zeit, die es für uns seit dem Start von VEHICULUM in 2015 aufzuarbeiten gilt. Zum Glück lernen wir schnell! Monat um Monat, Woche um Woche, Stunde um Stunde beobachten wir sehr aufmerksam die Branche rund ums Automobil, führen viele Gespräche mit Händlern, Leasinggesellschaften, Versicherungen, Investorinnen und Investoren und sammeln Informationen und Angebote, die uns heute zu dem machen was wir sind. Doch wir wissen: Es geht immer noch besser …

 

Geschäftliches Leasing ist heutzutage nicht mehr so emotional, es geht um den Bedarf!

Nach der Auswertung von tausenden Angeboten und Leasingraten, unzähligen Diskussionen und gefühlten 1000 internen und externen Brainstorming-Runden wurde immer deutlicher: Geschäftliches Leasing ist lange nicht mehr so emotional wie vielleicht noch vor 4-5 Jahren – vielmehr stehen der Bedarf und die Mobilitätslösung im Fokus.

 

VEHICULUM – Bedarf gibt den Ton an

Aktuelle Umfragen (z.B. Spiegel-Online) zeigen dazu auch, dass die Meinung bezüglich des Statussymbols Auto gespalten ist. Einerseits ist das Auto allgegenwärtig – allein schon aus praktischen Gründen – und vereint sowohl Leistungsfähigkeit als auch Spaß und Design auf gekonnte Art und Weise, andererseits wird der “Deutschen liebstes Kind“ als reines Statussymbol immer häufiger abgelehnt. Wir sehen, dass der Firmenwagen nach wie vor wichtig ist, dennoch sind wir der Meinung, dass sich gerade dieser Gesichtspunkt in einem großen Wandel befindet. Es muss heutzutage eben nicht mehr unbedingt der prestigeträchtige Deutsche sein, auch andere Hersteller wie Volvo, Ford oder Skoda bauen mittlerweile sehr hochwertige und schöne Fahrzeuge. Das bedeutet: Wir müssen weg von der Identifikation mit Marken, hin zur Bedarfsanalyse!

....wir können jetzt Real-Time!

VEHICULUM beschreitet neue Wege

Auf diesen Erkenntnissen gestützt, fiel Ende Q3 2016 die Entscheidung von VEHICULUM, den einen unglaublich wichtigen und zugleich auch spannenden ersten Schritt in Richtung Veränderung zu gehen. Und wie sah dieser aus?

 

In den Monaten zuvor wurden tausende VEHICULUM-Anfragen für unsere Kundschaft von unserem deutschlandweiten Händlernetz bearbeitet. Diese Anfragen und deren Ergebnisse werteten wir bis ins kleinste Detail aus und kamen letztendlich zu dem Schluss: Um eine echte Verbesserung hervorzurufen, muss der ganze Prozess “umgedreht“ und durch eine simple Bedarfsauswahl deutlich vereinfacht werden. “Umgedreht“ insofern, dass der zeitgemäße Kunde nicht mehr nach einem konkreten Hersteller oder Modell sucht, sondern einen gewissen Fahrzeugbedarf hat und für diesen einen marktrelevanten Vergleich von monatlichen Kosten erwartet.

Ganz nach dem Motto: “Das Wichtigste zuerst!“. Um dies zu gewährleisten, definierten wir auf Basis unserer Erfahrungen und Daten der Vormonate ca. 4 000 passgenaue Konfigurationen von den verschiedenen Automodellen in unterschiedlichen Kombinationen. Ein aufwändiger, aber gleichzeitig wegweisender Schritt. Diejenigen unter Ihnen, die schon einmal ein Fahrzeug auf den Webseiten der Hersteller noch ohne VEHICULUM komplett durchkonfiguriert haben, wissen, dass es nahezu unendlich viele Auswahloptionen gibt und wie schnell man sich darin verliert.

 

Pre-VEHICULUM

Zum Verständnis: Noch vor einigen Wochen waren wir bzw. unsere Kundinnen und Kunden dazu aufgefordert, jede Marke und jedes Modell individuell zu konfigurieren und dieses über unsere VEHICULUM-Webseite anzufragen. Das ist zwar schön, macht es aber unglaublich aufwändig und zugleich unmöglich, eine einfache und effiziente Beschaffung von Firmenwagen zu garantieren. Um das zu ändern und dem Anspruch eines einfachen und digitalen Prozesses gerecht zu werden, entschieden wir uns gegen einen Konfigurator und für einen komplett neuen, unkomplizierteren und innovativen Prozessablauf.

 

VEHICULUM: Pre-Relaunch

Vor dem Relaunch unserer neu strukturierten Webseite und Software, mussten unsere Kundinnen und Kunden nach der Anfrage im Durchschnitt zwei Tage auf Preisinformationen bzw. Angebote warten. Heute ist dies nicht mehr notwendig, wir von VEHICULUM können jetzt Realtime! Alle Besucher*innen unserer Webseite habem nun, nach einer Bedarfsanalyse die aus 6 Fragen besteht, einen vollständigen Marktpreisüberblick in Echtzeit und können daraufhin entscheiden, welche Modelle am ehesten zum eigenen Bedarf und ins Budget passen. Um den ganzen Prozess weiterhin übersichtlich und transparent darzustellen, werden im Login-Bereich alle relevanten Informationen für unsere Kundschaft zusammengefasst. All das ist komplett neu, für einige sicherlich auch überraschend, aber vor allem eins: einfach, fair und transparent. Spannend? Ja! Deshalb: Probieren Sie es aus!

Ihre Lisa von VEHICULUM

Zurück zur Beitragsübersicht

Postskriptum: Wenige Tage nach dem Relaunch hatten wir von VEHICULUM erneut das Glück, mit einem Artikel in der Gründerszene für Aufmerksamkeit zu sorgen. In dem Artikel berichtet Gründerszene-Autor Marco Reimer, wie wir mit unserer Online-Lösung den Leasingmarkt digitalisieren und mit einer sechsstelligen Finanzierung den deutschen Markt umkrempeln wollen. Ran ans Lesen!