Gewerbeleasing (Firmenleasing)
Voraussetzungen, Vorteile und Angebote für Gewerbetreibende und Selbständige


ZU DEN GEWERBELEASING ANGEBOTEN

Gewerbeleasing zur preiswerten Fahrzeugbeschaffung

Unternehmen / Selbständige / Freiberufler

Aktuelle Leasingangebote

Ohne Umwege direkt bestellen

Das Gewerbeleasing – auch Geschäftsleasing oder Firmenleasing genannt – kommt für Unternehmer, Freiberufler und Selbstständige in Frage. Der größte Vorteil: Sie können die Leasingrate steuerlich absetzen, was das Modell finanziell besonders interessant macht. Zudem findet anders als beim Fahrzeugkauf keine Belastung der Liquidität statt.

Gewerbeleasing - das Wichtigste kompakt zusammengefasst:

  • Leasingraten können steuerlich als Betriebsausgaben geltend gemacht werden
  • Leasing ist bilanzneutral, da der Leasinggeber Eigentümer des Fahrzeugs bleibt
  • Liquiditätsrate wird geschont

Grundsätzlich kann das Leasing von Fahrzeugen einer „Langzeitmiete“ gleichgesetzt werden. Der Leasingnehmer erhält vom Leasinggeber ein Fahrzeug, für das er im Gegenzug eine monatliche Rate zahlt. Als Gewerbeleasing – auch Firmenleasing genannt – werden dabei solche Varianten bezeichnet, bei denen der Leasingnehmer Unternehmer oder Selbstständiger ist. Entsprechend muss er entweder eine Kapitalgesellschaft gegründet haben oder zumindest Einzelunternehmer sein.

Audi auf der Straße - Gewerbeleasing

Ein Leasingfahrzeug im Gewerbeleasing ist für viele Gewerbetreibende fast schon ein Muss. Alleine aus steuerrechtlichen Gründen ist es sinnvoll einen Leasingwagen anzuschaffen, denn die Leasingraten können als Betriebsausgaben geltend gemacht werden. Für Gewerbekunden dient ein repräsentatives Fahrzeug der Kundengewinnung und hinterlässt einen guten und professionellen Eindruck. Je nach Branche ist ein entsprechendes Fahrzeug ein sehr wichtiger Aspekt. Angebote für das Gewerbeleasing bzw. Geschäftsleasing sind meist zu wirklichen TOP Kondition verfügbar. Das Gewerbeleasing bietet den Unternehmen Planungssicherheit, denn die Kosten für den Fuhrpark fallen regelmäßig und kalkulierbar an. Sie als Unternehmer müssen kein Kapital für einen Neuwagen binden und somit bleibt Ihnen die Liquidität in vollem Umfang erhalten. Sie müssen nur die monatliche Rate einkalkulieren. Beim Gewerbeleasing handelt es sich eigentlich zu 100 Prozent um Kilometerleasingangebote. Dadurch haben Sie als Unternehmer kein Restwertrisiko zu tragen. Das liegt einzig und alleine beim Leasinggeber. Hinweis: Sollten Sie sich Privat auch für ein Leasingfahrzeug entscheiden, achten Sie bitte bei Privatleasing Angeboten auf Kilometerleasing und gehen Sie keinen Restwertleasingvertrag ein.

Für wen lohnt sich Gewerbeleasing?

Wie der Name schon vermuten lässt, eignet sich Gewerbeleasing für Gewerbetreibende, Selbstständige, Unternehmen und Firmen. Sie benötigen für ein Gewerbeleasing Fahrzeug zwangsläufig ein angemeldetes Gewerbe inkl. Gewerbeschein. Einige Leasinggeber verlangen sogar, dass es sich bei dem Gewerbe um die Haupteinnahmequelle handelt und schließen damit angestellte Privatpersonen mit einem Nebengewerbe aus.

Voraussetzungen für Gewerbeleasing

Unternehmen müssen, was das Autoleasing angeht, eine ausreichende Kreditwürdigkeit vorweisen. Hinzu kommt, dass der Gesellschafter bzw. Inhaber oder auch Geschäftsführer ebenfalls eine positive Schufa-Auskunft vorweisen muss. Junge Start-Up Unternehmen oder auch haftungsbeschränkte Unternehmergesellschaften (UG), erfüllen die Voraussetzungen der Leasingbanken fürs Autoleasing meistens nicht. Weiter unten im Beitrag gehen wir noch im Detail auf das Thema Gewerbeleasing für Existenzgründer ein.

Maßgeschneidertes Gewerbeleasing für Selbständige und Kleingewerbe

Auch wenn Sie ein Kleingewerbe oder Nebengewerbe besitzen, kann unter Umständen ein Gewerbeleasingvertrag für Sie in Frage kommen. Das kommt allerdings auf die Leasingbank an. Einige Leasinggeber verlangen einen Nachweis vom Steuerberater darüber, dass Sie „hauptberuflich selbständig“ sind. Es gibt also keine allgemeingültige Antwort - nachfragen kann sich aber lohnen! Wenn Sie bei uns ein interessantes und attraktives Gewerbeleasingangebot gefunden haben, starten Sie einfach Ihre Leasinganfrage. Ihr persönlicher Kundenberater wird Sie dann kontaktieren und über Ihre Möglichkeiten aufklären.

PERSÖNLICHER UND INDIVIDUELLER SERVICE

ZU IHREN DIENSTEN!
VERTRAUEN SIE UNS
Als Selbstständiger, Freiberufler bzw. Gewerbetreibender ist man oft auf sich alleine gestellt – nicht bei VEHICULUM. Wir kümmern uns um Ihren Bedarf und Ihre Wünsche und finden nur für Sie das aktuell bestmögliche Leasingangebot, so dass Sie sich um die wichtigen Dinge kümmern können.
Händeschütteln
Wir garantieren Ihnen, dass wir alles dafür tun, um das für Sie perfekte Fahrzeug zur besten Leasingrate, inklusiver aller gewünschter Leistungen, zu finden. Unsere Kunden sind deshalb so zufrieden, weil wir uns um Sie kümmern und immer nach einer Lösung suchen, die in Ihrem Interesse ist.
c

SORGENFREIES FAHRZEUGLEASING FÜR GEWERBETREIBENDE

Egal, was Sie benötigen – alles in einer Hand

Bonität beim Gewerbeleasing
Full Service beim Gewerbeleasing
Kosten beim Gewerbeleasing

BONITÄT



FULL-SERVICE



KOSTEN

Wir helfen Ihnen bei Bonitätsfragen und erläutern Ihnen Ihre Möglichkeiten
Egal ob reines Finanz- oder Full-Service-Leasing: Wir sind für Sie da!
Wir schauen nach der günstigsten Lösung am Markt, passend zu Ihren Wünschen

Gewerbeleasing für Startups

Von Startup zu Startup - Gewerbeleasing für Gründer

Gerade für Existenzgründer kann es durchaus sinnvoll sein, bei etwaigen Kundenterminen mit einem repräsentativen Fahrzeug vorzufahren und einen ordentlichen Eindruck zu hinterlassen. Die Phase des Aufbaus eines neuen Unternehmens ist zweifelsohne mit hohen finanziellen Risiken verbunden. Auch die Leasingbanken sind sich dessen bewusst und fordern insbesondere von Existenzgründern erhöhte Sicherheiten. Ein Businessplan in Verbindung mit einer positiven Schufa-Auskunft reicht da leider nicht aus. Gerade zu Beginn ist mit fehlenden Einnahmen zu rechnen und damit steigt auch die Gefahr von Zahlungsausfällen. Sie müssen also mehr bieten, um die Leasingbank davon zu überzeugen, einen Leasingvertrag anzunehmen.

Beinahe zwingend erforderlich ist, dass das Unternehmen seit mindestens sechs Monaten existiert. Das liegt daran, dass die Leasingbank erst ab diesem Zeitpunkt Auskünfte über die Kreditwürdigkeit des Unternehmens einholen kann. Im Regelfall werden dann weitere Sicherheiten vom Leasinggeber eingefordert. Für Gründer gibt es mehrere Möglichkeiten, diese zu gewährleisten. So kann in manchen Fällen ein Bürge in den Leasingvertrag aufgenommen werden. Dazu kann Ihre Hausbank, welche Ihr Geschäftskonto verwaltet, eine entsprechende Bürgschaft ausstellen. Eine weitere Möglichkeit kann eine Sonderzahlung sein, welche von Ihnen geleistet wird. Diese Sonderzahlung kann außerdem als Betriebsausgabe geltend gemacht werden. Die Sonderzahlung dient der Leasingbank als Sicherheit und senkt außerdem die monatlich zu zahlende Leasingrate.Eine dritte Alternative ist das Hinterlegen einer Kaution. Diese bekommen Sie bei Beendigung des Leasingvertrags zurück, bindet allerdings wiederum Kapital, welches vielleicht gerade in der Startphase eines jungen Unternehmens benötigt wird.

Gewerbeleasing und Existenzgründung schließen sich also keineswegs, wenngleich die Hürden etwas höher sind. Sie haben verschiedene Möglichkeiten, die Leasingbank von einem entsprechenden Leasingvertrag zu überzeugen.

SCHLANKE UND TRANSPARENTE PROZESSE

WAS FEHLT, IST ZEIT
FOKUS, FOKUS, FOKUS
Wir sind selbst ein Startup und kennen die Herausforderungen in der Startphase. Vor allem Zeit ist für junge Unternehmen ein kritischer Faktor - und genau diese ist knapp. Wir sparen euer wichtigstes Gut und nehmen die Suche und die Sorgen rund ums Fahrzeugleasing ab. Wir müssen nur wissen, was ihr braucht und wir kümmern uns um den Rest.
Gewerbeleasing - Zeit ist Geld
“Fokussiert euch auf das Wesentliche.” Diesen Satz hört man gerade in der Anfangsphase häufig und ja, er stimmt. Wir wollen einen kleinen Teil dazu beitragen, dass ihr euch mit dem beschäftigen könnt, worin Ihr gut seid. Lasst uns tun, worin wir die Besten sind: Leasing transparent, einfach und fair zu gestalten.
Schachspiel - Fokus beim Gewerbeleasing

DIE WICHTIGSTEN FRAGEN FÜR STARTUPS

Alles geht, man muss nur wissen wie

Bonität beim Gewerbeleasing
Flexibilität beim Gewerbeleasing
Kosten beim Gewerbeleasing

BONITÄT



FLEXIBILITÄT



KOSTEN

Wir wissen immer, welche Banken “Startup-freundlich” sind
Ob kurze Laufzeiten oder kurzfristig verfügbare Fahrzeuge, kein Problem!
Wir schauen nach der günstigsten Lösung am Markt, passend zu euren Wünschen

Gewerbeleasing für KMU's

Leasing für KMU's

Sie sind ein kleines bis mittelgroßes Unternehmen und haben eine kleine Flotte? Dann sind Sie bei uns genau richtig! VEHICULUM ist die erste Online-Lösung speziell für Unternehmen und Gewerbetreibende, welche entweder schon einen kleinen Fuhrpark haben oder diesen zukünftig aufbauen wollen. Wir beraten Sie zu allen Fragen rund ums Thema Gewerbe- bzw. Geschäftskunden-Leasing und helfen Ihnen bei der Auswahl und Suche nach den bestmöglichen Angeboten. Zudem haben sie bei uns auch die Möglichkeit, unser Flottenmanagement Tool „VEHICULUM Fleet“ zu nutzen, welches die Verwaltung Ihrer Leasingverträge und Fahrer vereint.

SCHNELL UND BEDARFSGERECHT

FULL-SERVICE LEASING ZU TOP KONDITIONEN
SCHONEN SIE IHRE INTERNEN RESSOURCEN
Reines Finanzleasing oder “Alles-drin-Paket” inklusive Versicherung, Service und Winterreifen? Individuell und je nach Bedarf finden wir für Sie die besten Möglichkeiten und machen Fahrzeugleasing so transparent wie nie: Sobald wir wissen, wonach Sie suchen, übernehmen wir den Rest!
Autoproduktion - Gewerbeleasing für KMU's
Wer auch immer in Ihrem Unternehmen sich um die Fahrzeugbeschaffung kümmert, er könnte in der Zeit auch etwas anderes tun. Überlassen Sie uns die zeitraubende Suche und Verhandlungen mit den Händlern und steigern Sie Ihre Effizienz - ohne Kosten für Ihr Unternehmen.
Gewerbeleasing für KMU's

DIE WICHTIGSTEN THEMEN FÜR KMUS

Wir optimieren die Kosten Ihres Fuhrparks

Fahrzeug oder Flotte beim Gewerbeleasing
Überblick beim Gewerbeleasing
Kosten beim Gewerbeleasing

FAHRZEUG ODER FLOTTE?



ÜBERBLICK



KOSTEN

Wir beraten Sie, welche Optionen Sie haben und was die besten Möglichkeiten sind.
Ihr Fuhrpark wächst schnell? Geben Sie alles in eine Hand, ohne den Überblick zu verlieren
Wir optimieren die Kosten für Ihren Fuhrpark durch gezielte Suche nach geförderten Modellen

Die Vorteile beim Gewerbeleasing

Gewerbeleasing bringt einige Vorteile für Unternehmer mit. Der größte Pluspunkt für Gewerbetreibende sind die steuerlichen Vorteile beim Fahrzeugleasing. So ist es gemäß der aktuellen Steuergesetzgebung möglich, die monatlichen Leasingraten in vollem Umfang als Betriebsausgaben von der Steuer abzusetzen. Zugleich müssen Sie nicht mehrere zehntausend Euro auf einen Schlag für die Finanzierung des Fahrzeugs aufbringen, wie es beim Kauf der Fall wäre. Das schont Ihre Liquidität und gewährt aufgrund der konstanten Leasingraten eine hohe Planungssicherheit.

Da es beim VEHICULUM Gewerbeleasing ausschließlich Angebote auf Basis des Kilometerleasings gibt, bleibt das Restwertrisiko beim Leasinggeber. So laufen Sie nicht Gefahr, am Ende der Vertragslaufzeit eine hohe Ausgleichszahlung an den Leasinggeber leisten zu müssen. Desweiteren hat das Autoleasing keinen Einfluss auf den Verschuldungsgrad eines Unternehmens: Das Fahrzeug taucht nicht in der Bilanz des Leasingnehmers auf, sondern lediglich in der Gewinn- und Verlustrechnung.

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass Sie immer ein topaktuelles Fahrzeug nutzen können. Sie genießen alle Vorteile der Herstellergarantie, während Kosten für teure Reparaturen dank entsprechender Vertragslaufzeiten vermieden werden können. Am Ende des Leasing geben Sie das geleaster Fahrzeug einfach zurück und können anschließend problemlos auf ein neues Modell umsteigen. So haben Sie stets ein repräsentatives Fahrzeug, das die aktuellen Sicherheits- und Umweltstandards erfüllt - bei voller finanzieller Flexibilität. Das macht Gewerbeleasing zur einer äußerst wirtschaftlichen Variante der Fahrzeugfinanzierung für Gewerbetreibende.

Da Sie jegliche Umsatzsteuer als Vorsteuer geltend machen können, sinkt Ihre Steuerlast gegenüber dem Finanzamt und somit sind für Unternehmen und Gewerbetreibende nur die Nettopreise ausschlaggebend. Daneben können Sie auch alle Tankquittungen, Zulassungskosten, Leasingsonderzahlungen und Versicherungsbeiträge steuerlich absetzen. Ein weitere zu beachtender Faktor: Viele Hersteller bieten immer wieder besondere Rabatte und Prämien für Gewerbetreibende an.

Günstige Gewerbeleasing-Angebote finden

Um ein günstiges Angebot im Gewerbeleasing zu finden, sollten Sie folgende Faktoren bedenken:

  • Laufzeit: Je länger die Laufzeit ist, desto günstiger ist die monatliche Rate. Eine Laufzeit von 48 kann sich also finanziell mehr lohnen als 24 Monate.
  • Kilometerleasing: Bei VEHICULUM gibt es nur das risikolose und planbare Kilometerleasing. Hüten Sie sich vor Angeboten mit Restwertleasing, hier zahlen Sie nach Ende der Laufzeit meist kräftig drauf.
  • Leasingfaktor: Der Leasingfaktor verrät Ihnen, wie attraktiv ein Angebot ist. Bei einem Wert unter 1,0 können Sie von einem guten bis sehr guten Angebot ausgehen. Doch Achtung: Je nach Bauform und Hersteller können auch höhere Leasingfaktoren auf ein gutes Angebot hinweisen. Alle Details zum Leasingfaktor finden Sie auf unserem Blog.
  • Anzahlung: Alle Angebote bei VEHICULUM sind ohne Anzahlung erhältlich. Wenn Sie aber Ihre monatliche Rate reduzieren wollen, können Sie bei vielen Händlern dennoch eine Anzahlung leisten. Diese und weitere Tipps und Hinweise für das beste Leasingangebot finden Sie auf unserem Blog.

Die Leasingraten alleine sind noch nicht alles, was Sie beim Gewerbeleasing aus Kostensicht berücksichtigen müssen. Grundsätzlich kommen folgenden Aufwendungen auf Sie beziehungsweise Ihr Unternehmen zu:

  • Anzahlung: Verfügt Ihr Unternehmen über eine hohe Bonität, so ist die Anzahlung optional. Sie können häufig aber auch ein Modell mit einer solchen Anfangsinvestition wählen, um die monatlichen Leasingraten zu senken. Üblich sind hier zwischen 10 und 30 Prozent des Listenpreises.
  • Überführung und Zulassung: Für die reine Zulassung des Fahrzeugs können Sie mit etwa 100 Euro an Kosten kalkulieren. Die Überführung des Autos kann hingegen schnell mehrere hundert Euro kosten. Bei VEHICULUM sind Zulassung und Haustürlieferung inklusive.
  • Leasingrate: Die eigentliche Leasingrate ist natürlich der Hauptkostenpunkt. Maßgeblich ist sie vom gewählten Modell, der Kilometerleistung und der Laufzeit des Vertrags abhängig. Je höherpreisiger das Auto, je größer die Kilometerleistung und je kürzer die Vertragslaufzeit, desto höher fällt die monatliche Rate aus.
  • Kfz-Steuern: Auch als Leasingnehmer zahlen Sie die Kfz-Steuer. Benziner sind hier meist deutlich günstiger als vergleichbare Diesel.
  • Versicherung: Sie müssen eine Vollkaskoversicherung abschließen, wenn Sie ein Fahrzeug leasen. Nur so ist der Leasinggeber auch dann abgesichert, sollten Sie selbstverschuldet in einen Unfall geraten.
  • Werkstatt: Müssen Sie während der Vertragslaufzeit in die Werkstatt, so tragen Sie die entsprechenden Kosten hierfür. Alternativ können Sie bei VEHICULUM für viele Marken und Modelle auch ein Service-Paket abschließen.

Wir wurden erwähnt in