VEHICULUM Magazin Header Image
Digitales Leasing mit VEHICULUM; VEHICULUM Website auf einem Macbook

VEHICULUM – Digitales Leasing während der Corona-Krise

Das Coronavirus bestimmt momentan den Alltag. Wir sagen Ihnen, was das für digitales Leasing bei VEHICULUM bedeutet. Außerdem haben wir einige nützliche Tipps für den Alltag zusammengetragen.

Das Coronavirus bestimmt momentan das aktuelle Tagesgeschehen und überlagert die allgemeine Berichterstattung. Jeden Tag gibt es neue Meldungen und die Situation verändert sich ständig. Das Thema Autokauf bzw. Auto Leasing scheint angesichts der täglichen Meldungen unwichtig – doch auch hier geht das Leben für viele weiter.

Der Prozess des Leasings, der Bestellung, Zulassung und Abholung, sogar das Autofahren selbst sind von der Pandemie betroffen. Welche Veränderungen das mit sich bringt, möchten wir in einem Überblick festhalten. Außerdem haben wir einige nützliche Tipps für das Autofahren während der Corona-Krise zusammengetragen.

Banner Sonderangebote bei VEHICULUM: Leasing mit besonders guten Deals jetzt für Privatkunden und Gewerbekunden entdecken


Kann ich mein Auto noch bei VEHICULUM leasen?

Ja! Unser digitaler Service ist für Sie weiterhin uneingeschränkt nutzbar. Sie können wie gewohnt online leasen bei VEHICULUM, der Bestellprozess ist nicht betroffen. Der persönliche Kundenservice ist ebenfalls erreichbar.

Auch wir wollen helfen, die Ausbreitung des Virus so weit wie möglich einzudämmen. Deshalb befinden sich alle unsere Mitarbeitenden seit dem 09.03. im Home-Office. Da wir jedoch einen komplett digitalen Service anbieten, ändert sich für Sie nichts. Sie können weiterhin den gesamten Leasingprozess durchlaufen, ohne das Haus verlassen zu müssen. Dabei genießen Sie die Vorteile, die VEHICULUM Ihnen als digitales Unternehmen bietet. Mit uns sind Sie standortunabhängig, was gerade in der aktuellen Situation von großer Bedeutung ist.

Auch unser Service-Team ist nach wie vor für Sie da, um Ihnen alle Fragen zum Leasing während der Corona Krise zu beantworten. Fragen zu einer aktuellen Bestellung beantwortet Ihnen Ihr*e persönliche*r Berater*in weiterhin telefonisch oder per E-Mail.

VEHICULUM Vorteile
VEHICULUM Vorteile

Auto Leasing trotz geschlossener Fabriken und Autohäuser?

Ja! Bestellen können Sie nach wie vor. Für den kurzfristigen Bedarf stehen zahlreiche Lagerwagen zur Verfügung. Diese sind trotz Corona verfügbar und können nach wenigen Wochen ausgeliefert werden.

Autohersteller sind durch die Corona-Krise stark betroffen. Mittlerweile liegt die Produktion nahezu weltweit still. Auch Autohäuser und Händler mussten ihre Showrooms schließen. Währenddessen stehen bei zahlreichen Händlern in Deutschland zahllose Lagerwagen, die weiterhin verkauft werden können.

Hier profitieren Sie von der Erfahrung, die VEHICULUM im digitalen Leasing gesammelt hat. Wir bieten unseren Service seit fünf Jahren an. In dieser Zeit haben wir gute und stabile Beziehungen zu vielen namhaften Händlern aus ganz Deutschland aufgebaut. In der aktuellen Situation sind wir in noch engerem Austausch mit unseren Partnern, um das Angebot an Lagerwagen auszubauen. Zusätzlich haben wir in Technologie investiert, mit der wir in kurzer Zeit tausende Lagerfahrzeuge auf unserer Plattform darstellen und bepreisen können. 

Die Lieferung von Lagerwagen dauert nur wenige Wochen. So könnten Sie trotz geschlossener Fabriken und Händler bald Ihr neues Leasingfahrzeug in Empfang nehmen. Hier gelangen Sie zu unseren Lagerwagen. 

Die online Konfiguration der Fahrzeuge ist weiterhin möglich. Aufgrund der angesprochenen Produktionsstopps der Autohersteller ist jedoch nicht absehbar, wann diese produziert und geliefert werden können. 

Zu diesem Thema halten wir Sie tagesaktuell auf dem Laufenden. In unserem Newsticker finden Sie alle wichtigen Entwicklungen aus der Automobilbranche sowie Reaktionen auf die Corona-Krise.

Wenn Ihre aktuelle Bestellung von Verzögerungen betroffen ist, werden wir uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen und sie auf dem neuesten Stand halten.

Kann ich mein Auto noch nach Hause liefern lassen?

VEHICULUM bietet, soweit möglich, weiterhin Haustürlieferungen an. Aufgrund der aktuellen Situation fehlen aber viele Fahrer*innen, um Fahrzeuge zu den Kund*innen zu bringen. Eine Prognose gestaltet sich daher schwierig. 

Kann ich mein Auto noch beim Händler abholen?

Zum aktuellen Zeitpunkt sind bei einem Großteil der Händler, mit denen wir zusammenarbeiten, weiterhin Übergaben geplant. Auch hier geht die Gesundheit vor. Um eine risikofreie Übergabe zu gewährleisten, finden diese nun teilweise kontaktlos statt. Das bedeutet, dass das Auto auf dem Parkplatz des Händlers geparkt und der Schlüssel hinterlegt wird. Die Kund*innen können das Fahrzeug dann einfach abholen. Lediglich auf eine Einweisung müssen Sie in diesem Fall verzichten. Dafür bitten wir angesichts der aktuellen Situation um Verständnis.

Welche Händler diesen Service anbieten recherchieren wir mit Hochdruck. Bei Fragen zu Ihrer Übergabe setzen Sie sich gern mit unserem Service-Team in Verbindung.

Sind Werkstätten weiterhin geöffnet?

Während die Showrooms der Händler geschlossen sind, arbeiten die Werkstätten unverändert weiter. So sind Reparaturen und Wartungen weiterhin möglich. Auch die Aufbereitung der Fahrzeuge ist gewährleistet. 

Wie entwickeln sich die Auto Leasing Preise während der Corona-Krise?

Die Preisentwicklung lässt sich momentan noch nicht absehen. Bisher gibt es unverändert attraktive Angebote auf dem Markt. Die aktuelle Situation ist aber für alle Beteiligten neu. Daher müssen sich auch die Autohersteller und -händler erst orientieren, bevor sie Preisanpassungen vornehmen. Möglich ist, dass es bald neue Rabatte gibt, um Absatzzahlen auch in der Krise zu stabilisieren. VEHICULUM behält die Entwicklung für Sie weiterhin im Blick. 

Ist Kfz-Zulassung trotz Corona noch möglich?

Die Zulassung von Neuwagen ist ebenfalls stark von der Corona-Krise betroffen. Viele Zulassungsstellen schließen, nehmen nur noch Gewerbekunden an oder ändern ihre Öffnungszeiten. Wir befinden uns momentan im permanenten Austausch mit unseren Dienstleistern für die Zulassung, die mit Hochdruck nach Lösungen in dieser Situation suchen.

Für Privatpersonen ist in den noch geöffneten Zulassungsstellen auch kontaktloses Zulassen bereits möglich. Dazu muss allerdings die Onlinefunktion des Personalausweises aktiviert sein.

Unter https://www2.kroschke.de/info/zulassungsstellen finden Sie eine zweimal täglich aktualisierte Liste der einzelnen Zulassungsstellen sowie deren aktuellen Status.

Insgesamt gelten auch beim Autofahren die Maßnahmen, die momentan in allen Lebensbereichen Anwendung finden: Vorsicht, Hygiene und Kontaktvermeidung.

Corona und Auto fahren – nützliche Tipps für den Alltag

Aktuell ist es am Besten, so viel wie möglich zu Hause zu bleiben. Nur durch eine Vermeidung sozialer Kontakte gelingt es, die Ausbreitung des Coronavirus zu stoppen. Manchmal lässt es sich allerdings nicht vermeiden, das Haus zu verlassen. Viele nutzen momentan dafür lieber das eigene Auto anstatt der öffentlichen Verkehrsmittel. Um auch beim Autofahren das Risiko einer Infektion möglichst gering zu halten, haben wir einige nützliche Tipps zusammengetragen.

Was muss ich beim Autofahren beachten?

Insgesamt gelten auch beim Autofahren die Maßnahmen, die momentan in allen Lebensbereichen Anwendung finden: Vorsicht, Hygiene und Kontaktvermeidung. Folgende Maßnahmen können dabei helfen:

  • Fahren Sie wenn möglich mit maximal zwei Personen in einem Auto
  • Halten Sie möglichst viel Abstand von anderen Personen während der Fahrt
  • Wenn Sie mit einer Person gefahren sind, die Symptome zeigt, reinigen und desinfizieren Sie im Anschluss alle Oberflächen im Auto gründlich
  • Steigen Sie bei der Nutzung von Mitfahrgelegenheiten oder Taxis am besten schräg hinter dem/der Fahrer*in ein


Auto-Pflege während Corona – Worauf muss ich achten?

Besonders aktuell ist es wichtig, den Innenraum des eigenen Fahrzeugs möglichst keimfrei zu halten. Bisher ist zwar noch nicht sicher festgestellt worden, wie lange Coronaviren auf Oberflächen überleben können – mit erhöhter Vorsicht ist man jedoch auf der sicheren Seite.

Dazu sollten vor allem die folgenden Flächen regelmäßig und gründlich gereinigt und desinfiziert werden:

  • das Lenkrad
  • der Schalthebel
  • alle Knöpfe und Hebel im Innenraum
  • die Türgriffe (innen und außen)
  • der Griff der Kofferraumklappe
  • die Armlehnen
  • alle Sitzoberflächen
  • der Innenspiegel


Tipp: Stellen Sie sich eine Fahrt mit Ihrem Auto vor. Denken Sie dabei an alle Flächen, die Sie währenddessen anfassen oder berühren. So stellen Sie sicher, dass Sie keine Oberflächen vergessen.

Sind Tankstellen trotz Corona geöffnet?

Tankstellen zählen zur Grundversorgung des öffentlichen Lebens und sind damit systemrelevant. Deshalb haben sie weiterhin geöffnet. Damit wird sichergestellt, dass individuelle Mobilität auch in Zeiten der Corona-Krise gewährleistet ist. 

Je nach Betrieb kann es allerdings vorkommen, dass sich zum Beispiel die Öffnungszeiten ändern. Überprüfen Sie deshalb am besten vor dem Besuch, ob der Betrieb ihrer Wahl weiterhin normal geöffnet hat.

Was muss ich beim Tanken beachten?


Tankstellen bergen momentan wie alle anderen Orte, bei denen man auf andere Menschen trifft, ein gewisses Risiko. Um das Risiko einer Ansteckung oder Verbreitung des Virus auch hier zu minimieren, gilt es, einige Dinge zu beachten:

  • Minimieren Sie den Kontakt zu anderen Menschen
  • Tanken Sie möglichst immer voll, um unnötige Tankstellenbesuche zu vermeiden
  • Benutzen Sie Handschuhe beim Anfassen von Zapfpistole oder Ladestecker
  • Zahlen Sie möglichst kontaktlos mit Karte
  • Halten Sie genügend Abstand an der Kasse


Grundsätzlich gilt: Regelmäßiges Händewaschen, die Vermeidung von Berührung im Gesicht sowie genug physischer Abstand zu anderen Menschen sind die besten Maßnahmen gegen eine Ansteckung mit dem Coronavirus.

VEHICULUM Newsletter Banner



Paul Dorn
Content Manager

Ich begeistere mich für alles, was schnell ist und schreibe am liebsten über die neuesten Innovationen aus der Automobilwelt.







Paul Dorn

Content Manager

Ich begeistere mich für alles, was schnell ist und schreibe am liebsten über die neuesten Innovationen aus der Automobilwelt.