DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir, die Vehiculum mobility solutions GmbH, Hardenbergstr. 32, 10623 Berlin (im Folgenden: „wir/uns/unsere“ oder „Vehiculum“) betreiben die Leasingvermittlungsplattform „Vehiculum“, die unter der Internetadresse https://www.vehiculum.de abrufbar ist (die „Website“ oder die „Plattform“). Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber aufklären, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen verarbeiten, wenn Sie unsere Website besuchen und deren Funktionen nutzen. Zugleich kommen wir damit unserer Informationspflicht nach Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) nach.

 

1.         Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verantwortlich für die auf unserer Website stattfindenden Verarbeitungen personenbezogener Daten ist die

 

Vehiculum mobility solutions GmbH,

Hardenbergstr. 32,

10623 Berlin

 

E-Mail: [email protected]

 

2.         Kontaktmöglichkeit des Datenschutzbeauftragten

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter der folgenden Adresse:

Dr. Michael Funke

JBB Data Consult GmbH

Friedrichstraße 95

10117 Berlin

Telefon: +49 30 2096 2282

E-Mail: [email protected]

 

3.         Verarbeitungen auf unserer Website

a)         Allgemeine Nutzung der Website

 

Sie können grundsätzlich unsere Website besuchen und sich darauf informieren ohne uns personenbezogene Daten mitzuteilen. Der die Website hostende Server erfasst allerdings automatisch alle Zugriffe auf die Plattform. Es werden dabei automatisch gewisse Daten verarbeitet. Dabei handelt es sich um technische Daten, insbesondere um:

                                                                                                                                                                                                                    

-       IP-Adresse,

-       Datum und Uhrzeit der Anfrage,

-       Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),

-       Inhalt der Anforderung (konkrete Seite),

-       Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode,

-       jeweils übertragene Datenmenge,

-       Website, von der die Anforderung kommt,

-       Browser,

-       Betriebssystem und dessen Oberfläche,

-       Sprache und Version der Browsersoftware.

 

Wir verarbeiten diese Daten, zu dem Zweck und aus unserem berechtigten Interesse heraus, Ihnen unsere Plattform zur Verfügung zu stellen und deren Abruf zu ermöglichen. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist daher Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

 

Nach Ihrem Besuch werden die oben genannten Daten und Ihre IP-Adresse für 14 Tage in Log Files gespeichert und verarbeitet, um unser berechtigtes Interesse an der Sicherheit und Integrität unserer informationstechnischen Systeme zu wahren. Anschließend wird die IP-Adresse aus den Logfiles gelöscht und der Datensatz so anonymisiert. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

 

b)         Registrierung

 

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit an, sich auf unserer Plattform zu registrieren, um unsere registrierungspflichtigen Services, insbesondere die Einholung eines Leasingangebots, nutzen zu können. Hierzu benötigen wir die folgenden personenbezogenen Daten von Ihnen:

 

-       Vorname,

-       Nachname,

-       PLZ,

-       Telefon,

-       E-Mail und

-       Passwort.

 

Wir verwenden die personenbezogenen Daten in diesem Schritt, um Ihnen ein Konto auf unserer Plattform einzurichten und zur Nutzung für die Zukunft bereitzustellen und damit unseren Nutzungsvertrag Ihnen gegenüber zu erfüllen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Ihre Daten werden dabei solange verarbeitet, bis Sie Ihr Konto bei uns kündigen.

 

Sie können die Daten jederzeit im Abschnitt der Website „Mein Bereich“ ändern und korrigieren.

 

c)         Vorbereitung und Vermittlung eines Leasingvertrags

 

Wenn Sie sich dazu entscheiden, sich von uns ein Angebot vermitteln zu lassen, benötigen wir zusätzliche Daten von Ihnen.

 

(1)       Vertragsdaten

 

Soweit Sie ein B2B-Kunde handelt es sich hierbei um Unternehmensdaten, die nur im Ausnahmefall Personenbezug aufweisen, z.B. wenn es sich bei Ihnen um einen Einzelkaufmann handelt. Wenn Sie ein B2C-Kunde sind, dann benötigen wir von Ihnen zusätzlich zu den bei der Registrierung abgefragten Daten

 

-       Straße,

-       Hausnummer,

-       Ort,

-       Geburtsdatum,

-       Geburtsort,

-       Staatsangehörigkeit und

-       Familienstand.

 

Wir nutzen Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse zunächst dazu, mit Ihnen in Kontakt zu treten und mit Ihnen das von Ihnen ausgewählte Angebot zu besprechen und Sie dazu zu beraten. Ist dies geschehen, leiten wir Ihre Daten an den das gewählte Angebot unterbreitenden Händler und dieser an den jeweiligen Leasinggeber weiter, damit der Vertrag zwischen Ihnen und dem Leasinggeber erstellt werden kann. Die Verarbeitung dient in allen Schritten also vornehmlich zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. zur Erfüllung unseres Vermittlungsvertrags Ihnen gegenüber. Soweit Sie sich entscheiden, das von Ihnen gewünschte Auto liefern zu lassen, übermitteln wir dazu Ihre Kontaktdaten zudem an das ausliefernde Unternehmen. Die Rechtsgrundlage hierfür ist jeweils Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

 

Entscheiden Sie sich dazu, zusätzlich zum Leasing eine Versicherung abzuschließen, übertragen wir die zum Abschluss des Vertrags erforderlichen Daten an die Vehiculum Insurance Brokers GmbH. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Nähere Informationen, wie die Daten dort verarbeitet werden erhalten Sie direkt von der Vehiculum Insurance Broker GmbH.

 

Nach der Vermittlung eines Angebots speichern wir die personenbezogenen Daten zudem in Ihrem Nutzerkonto. Dies geschieht zur Wahrung unseres berechtigten Interesses daran, Ihnen den Komfort anbieten zu können, bei zukünftigen Vermittlungen die Daten nicht erneut eingeben zu müssen. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Wir speichern Daten in Ihrem Nutzerkonto grundsätzlich so lange, wie Ihr Nutzerkonto bei uns besteht. Registrieren wir jedoch für drei Jahre keine Aktivität von Ihnen auf unserer Plattform, dann werden Ihre Daten mit Ablauf dieser drei Jahre gelöscht.

 

(2)       Bonitätsdaten

 

Wenn Sie ein B2C-Kunde sind, erheben wir zudem gewisse finanzielle Daten von Ihnen. Dies sind im Einzelnen:

 

-       Monatliches Einkommen,

-       Sonstige Einkünfte (optional),

-       Angestellt seit,

-       Arbeitgeber,

-       Arbeitsverhältnis,

-       Berufsbezeichnung,

-       Mietkosten,

-       Belastung Eigentumswohnung,

-       Belastung Haus,

-       Sonstige Belastungen (Kredite, Versicherungen, etc.) und

-       Zahl unterhaltspflichtiger Kinder.

 

Diese Daten werden von uns an den das von Ihnen ausgewählte Angebot unterbreitenden Händler und von diesem an den jeweiligen Leasinggeber weitergegeben. Der Leasinggeber benötigt diese Daten, um Ihre Liquidität und Bonität zu überprüfen und damit zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen. Rechtsgrundlage ist dementsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Nach der Vermittlung eines Angebots speichern wir die personenbezogenen Daten zudem in Ihrem Nutzerkonto. Dies geschieht zur Wahrung unseres berechtigten Interesses daran, Ihnen den Komfort anbieten zu können, bei zukünftigen Vermittlungen die Daten nicht erneut eingeben zu müssen. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO Wir speichern Daten in Ihrem Nutzerkonto grundsätzlich so lange, wie Ihr Nutzerkonto bei uns besteht. Registrieren wir jedoch für drei Jahre keine Aktivität von Ihnen auf unserer Plattform, dann werden Ihre Daten mit Ablauf dieser drei Jahre gelöscht.

 

Schließlich werden ebenfalls Ihre Kontodaten in Form von Kontoinhaber, IBAN und BIC. Diese Daten werden ebenfalls an den jeweiligen Händler und den Leasinggeber weitergegeben, um den Leasingvertrag erstellen zu können. Von diesem Konto werden nach Vertragsschluss die Leasingraten abgebucht. Die Verarbeitung erfolgt also auch hier zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen. Rechtsgrundlage ist dementsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

 

(3)       Personalausweiskopie

 

Der Händler und der Leasinggeber benötigen zu Ihrer eindeutigen Identifizierung eine Kopie Ihres Personalausweises. Wir fordern Sie daher im Prozess der Antragsstellung dazu auf, uns eine solche Kopie zu übermitteln. Wir verarbeiten die im Personalausweis enthaltenen Daten nicht selbst, sondern leiten diese nur an den Händler und dieser an den Leasinggeber weiter. Wir, der Händler und der Leasinggeber speichern die Kopie zu Nachweiszwecken für einen Zeitraum von 3 Jahren. Die Verarbeitung beruht dabei auf Ihrer in diesem Zusammenhang an uns und den Händler sowie den Leasinggeber erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitungen bleibt jedoch unberührt. Nähere Informationen zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie unten in der Belehrung über Ihre Betroffenenrechte.

 

d)         Kontaktaufnahme durch Sie

 

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, zu uns Kontakt aufzunehmen, zum Beispiel über unsere oben genannte E-Mail-Adresse und unsere Social Media Kanäle wie bspw. Facebook und Instagram. Sie teilen uns bei der Kontaktaufnahme je nach Kanal Ihre E-Mail-Adresse, Nutzernamen, Telefonnummer oder andere Absenderadresse sowie ggf. Ihren Namen, einen Betreff und den Inhalt der Nachricht mit. Wir verarbeiten diese Daten jeweils, um Ihre Anfrage beantworten zu können. In diesem Zweck liegt zugleich unser berechtigtes Interesse, welches wir mit der Datenverarbeitung wahren (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO).

 

Soweit Sie ein Kundenkonto bei uns haben, speichern wir die Daten in Ihrem Nutzerkonto und damit grundsätzlich so lange, wie Ihr Nutzerkonto bei uns besteht. Registrieren wir jedoch für drei Jahre keine Aktivität von Ihnen auf unserer Plattform, dann werden Ihre Daten mit Ablauf dieser drei Jahre gelöscht.

 

Haben Sie kein Nutzerkonto speichern wir Ihre Anfrage für einen Zeitraum von 36 Monaten und löschen Sie danach. Soweit Sie uns unter Zuhilfenahme des Dienstes eines Dritten kontaktieren, wie zum Beispiel Facebook oder Instagram, weisen wir darauf hin, dass für die übrigen dort stattfindenden Verarbeitungen der jeweilige Betreiber des Netzwerks verantwortlich ist.

 

e)         Newsletter

 

Sie können auf unserer Website unseren Newsletter abonnieren. Hierzu müssen Sie uns nur Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die wir dann zur Versendung bis auf Widerruf verarbeiten. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie zum Beispiel durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link ausführen.

 

Darüber hinaus verarbeiten wir im Falle des E-Mail-Newsletters den Zeitpunkt der Anmeldung und Ihrer Double-Opt-In-Bestätigung. Dies geschieht zur Wahrung unseres berechtigten Interesses daran, Ihre Anmeldung nachweisen zu können. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO sowie Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO i.V.m. Art. 5 Abs. 2 DSGVO.

 

Neben dem reinen E-Mail-Versand analysieren wir auch Ihre Nutzung unseres E-Mail-Newsletters, bspw. ob Sie ihn geöffnet haben oder auf bestimmte Links geklickt haben und verarbeiten diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung unserer Newsletter. Dieser Zweck stellt zugleich das berechtigte Interesse dar, dessen Wahrung wir mit dieser Verarbeitung erfolgen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

 

f)         Bewerbung

 

Sie können sich auf unserer Website sowie z.B. via E-Mail oder Webformulare, bei uns auf eine offene Stelle bewerben. Ihre dabei getätigten Angaben, wie bspw. Name, Adresse und Lebenslauf verarbeiten wir zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO i.V.m. § 26 Abs. 1 BDSG.

 

Soweit Ihre Bewerbung nicht erfolgreich ist, bewahren wir sie für einen Zeitraum von 6 Monaten auf, um ggf. in der Lage zu sein, Rechtsansprüche geltend zu machen oder uns gegen Rechtsansprüche verteidigen zu können. Diese Zwecke stellen zugleich auch die berechtigten Interessen dar, zu deren Wahrnehmung die Verarbeitung erfolgt. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

 

In gewissen Fällen würden wir Ihre Bewerbung gerne in unserem Bewerberpool für zukünftige Stellen aufnehmen und sobald wir eine passende Stelle haben, auf Sie zukommen. Sollten Sie hierfür in Frage kommen, werden wir Sie gesondert um Ihre Einwilligung bitten. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann solange, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Der Widerruf ist jederzeit an eine unserer Ihnen gegenüber bekanntgemachten Adressen möglich. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

 

g)         Gesetzliche Vorgaben

 

Wir sind in gewissen Fällen dazu verpflichtet, personenbezogene Daten zu verarbeiten, um gesetzliche Pflichten zu erfüllen. Eine dieser Pflichten ist die Aufbewahrung von gewissen Unterlagen nach § 257 Handelsgesetzbuch (HGB) und 147 Abgabenordnung (AO), in denen sich auch personenbezogene Daten befinden können. Aufbewahrungspflichtig sind dabei:

 

-       Bücher und Aufzeichnungen bzw. Handelsbücher, Inventare, Jahresabschlüsse, Einzelabschlüsse nach § 325 Abs. 2a HGB, Konzernabschlüsse, Lageberichte, Konzernlageberichte, die Eröffnungsbilanz sowie die zu ihrem Verständnis erforderlichen Arbeitsanweisungen und sonstigen Organisationsunterlagen sowie Buchungsbelege, Belege für Buchungen in den von ihm nach § 238 Abs. 1 HGB zu führenden Büchern und Unterlagen nach Artikel 15 Absatz 1 und Artikel 163 des Zollkodex der Union für einen Zeitraum von 10 Jahren; und

 

-       die empfangenen Handels- oder Geschäftsbriefe, Wiedergaben der abgesandten Handels- oder Geschäftsbriefe und sonstige Unterlagen, soweit sie für die Besteuerung von Bedeutung für einen Zeitraum von 6 Jahren.

 

Die Aufbewahrungsfrist beginnt mit dem Schluss des Kalenderjahrs, in dem die letzte Eintragung in das Buch bzw. Handelsbuch gemacht, das Inventar, die Eröffnungsbilanz, der Jahresabschluss oder der Lagebericht aufgestellt, der Handels- oder Geschäftsbrief empfangen oder abgesandt worden oder der Buchungsbeleg entstanden ist, ferner die Aufzeichnung vorgenommen worden ist oder die sonstigen Unterlagen entstanden sind. Nach Ablauf der Frist werden die Unterlagen vernichtet.

 

4.         Datenübermittlung und Empfänger oder Kategorien von Empfängern

 

Ihre personenbezogenen Daten werden in dem oben beschriebenen Umfang und zu den dort beschriebenen Zwecken insbesondere an die von Ihnen mit dem Angebot gewählten Händler und Leasinggeber weitergegeben. Soweit Sie eine Lieferung wünschen, geben wir Ihre Kontaktdaten zu diesem Zweck an den Auslieferungsdienstleister weiter.

 

Soweit wir in einzelnen Bereichen, wie bspw. der Steuer- oder Rechtsberatung von externen Beratern unterstützt werden, findet auch hier soweit es zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an einer externen Beratung erforderlich ist, eine Weitergabe an diese Berater statt. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

 

Im Übrigen gilt, soweit Sie nicht gesondert informiert werden, dass Ihre personenbezogenen Daten intern von den jeweils zuständigen Personen verarbeitet werden. Extern findet über die ausdrücklich genannten Fälle hinaus eine Weitergabe vor allem an Dienstleister statt, die wir zur Verfolgung der oben genannten Zwecke als uns gegenüber weisungsgebundene Auftragsverarbeiter (Art. 28 DSGVO) einsetzen. Hierbei handelt es sich vor allem um Dienstleister aus dem IT Bereich, welche uns bei der Bereitstellung von technischen Services und der Funktionalität unserer Plattform unterstützen. Dabei sitzen einige unserer Dienstleister auch in Drittländern außerhalb der EU. So sitzen gewisse Dienstleister vor allem in den USA. Diese Dienstleister sind jedoch in aller Regel unter dem EU-US-Privacy Shield zertifiziert, so dass ein angemessenes Schutzniveau bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährleistet ist. Sollte dies ausnahmsweise nicht der Fall sein und auch sonst kein Angemessenheitsbeschluss der Kommission existieren, so schließen wir Standardvertragsklauseln der EU mit diesen Dienstleistern ab, um geeignete Garantien bei der Verarbeitung im Drittland zu erzielen. Eine Kopie dieser Standardvertragsklauseln können Sie unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/standard-contractual-clauses-scc_de abrufen.

 

5.         Dauer der Speicherung

 

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich so lange wie oben in Ziffer 3 angegeben verarbeitet und danach gelöscht. Soweit Daten zu mehreren Zwecken verarbeitet werden, werden Sie solange gespeichert, bis der letzte Verarbeitungszweck entfallen ist und danach gelöscht.

 

6.         Informationen über Bereitstellungspflichten des Betroffenen

 

Sie haben keine vertragliche, oder gesetzliche Pflicht uns personenbezogene Daten bereitzustellen. Allerdings sind wir ohne die von Ihnen mitgeteilten Daten nicht in der Lage, Ihnen unsere Services anzubieten.

 

7.         Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung im Einzelfall einschließlich Profiling nach Art. 22 DSGVO

 

Wir treffen und unterwerfen Sie keiner Entscheidungen, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhen und Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet (Art. 22 DSGVO) oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

 

8.         Betroffenenrechte

 

Die Datenschutz-Grundverordnung garantiert Ihnen gewisse Rechte, die Sie uns gegenüber – soweit die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen – geltend machen können.

 

-       Art. 15 DS-GVO – Auskunftsrecht der betroffenen Person: Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden und wenn ja, welche dies sind sowie die näheren Umstände der Datenverarbeitung.

 

-       Art. 16 DS-GVO – Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Dabei haben Sie unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung auch das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

 

-       Art. 17 DS-GVO – Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden.

 

-       Art. 18 DS-GVO – Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

 

-       Art. 20 DS-GVO – Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, im Falle der Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrags, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln oder die Daten direkt an den anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen, soweit dies technisch machbar ist.

 

-       Art. 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG – Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde: Sie haben das Recht, jederzeit Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, einzulegen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht verstößt.

 

Insbesondere Widerspruchsrecht und Recht zum Widerruf einer Einwilligung

 

-       Art. 21 DS-GVO – Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund eines berechtigten Interesses unsererseits oder zur Wahrung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse erforderlich ist, oder die in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, Widerspruch einzulegen.

 

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

 

-       Widerruf der Einwilligung: Wenn Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Alle Datenverarbeitungen die wir bis zu Ihrem Widerruf vorgenommen haben, bleiben in diesem Fall rechtmäßig. Zu diesem Zweck können Sie einfach den in jeder Mail enthaltenen Link anklicken und sich von dem E-Mail-Dienst abmelden oder eine Nachricht an eine unserer E-Mail-Adressen schicken. Wenn Sie uns in dieser Nachricht mitteilen, künftig keine E-Mails erhalten zu wollen, werden wir an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse keine Nachrichten mehr versenden.

 

9.         Analyse, Tracking und Werbung

 

a)         Allgemeines

 

Wir setzen auf unserer Website gewisse internetspezifische Technologien ein. Diese dienen verschiedenen Zwecken. Sie können dazu dienen, gewisse Funktionen unserer Seite überhaupt erst zu ermöglichen oder die Nutzung unserer Seite für Sie angenehmer und komfortabler zu gestalten, um die Nutzung der Plattform durch Sie zu analysieren und/oder um Werbemaßnahmen wie personalisierte Anzeigenwerbung durch uns oder andere Unternehmen zu ermöglichen.

 

Soweit hierbei personenbezogene Daten verarbeitet werden, stützen wir uns auf das in den Zwecken verkörperte berechtigte Interesse, zu dessen Wahrung die Verarbeitung geschieht. Nähere Informationen zu den einzelnen Technologien und Diensten die wir einsetzen, finden Sie in den folgenden Unterpunkten

 

(1)       Cookies, Pixel und Tags

 

Zur Verwirklichung dieser Ziele werden u.a. Cookies, Pixel oder Tags verwendet. Cookies können dabei entweder direkt von uns oder aber von Dritten auf Ihrem Endgerät gesetzt werden. Cookies führen keine Programme aus und können Ihre Endgeräte auch nicht mit Viren oder anderer Schadsoftware infizieren.

 

Je nach Einsatzzweck können die Cookies für die Nutzung unser Website erforderlich sein oder nicht. Wir verwenden sowohl sog. Session Cookies, die sich automatisch löschen, nachdem Sie Ihre Browsersitzung beenden als auch Cookies, die sich erst nach dem Erreichen einer gewissen Speicherdauer selbständig löschen (sog. persistente Cookies). Wie lang diese Dauer im Einzelfall ist, ist von Cookie zu Cookie verschieden. Sie können sich mithilfe Ihres Browsers die konkrete Speicherdauer jederzeit anzeigen lassen.

 

Falls Sie die Verwendung von Cookies ganz allgemein unterbinden wollen, besteht dazu bei Ihrem Browser die Möglichkeit, die Annahme und Speicherung neuer Cookies ganz zu verhindern oder nur in gewissen Fällen zuzulassen. Um herauszufinden, wie das bei dem von Ihnen verwendeten Browser funktioniert, können Sie die Hilfe-Funktion Ihres Browsers benutzen oder sich an den Hersteller wenden. Wir weisen Sie darauf hin, dass bei einer kompletten Verhinderung von Cookies auch für die Nutzung erforderliche Cookies nicht gesetzt werden können und damit unsere Website möglicherweise nicht vollumfänglich genutzt werden kann.

 

(2)       Google Tag Manager

 

Wir verwenden auf dieser Website den Dienst Google Tag Manager, über den sog. Website-Tags verwaltet werden können. Tags sind kleine Codeelemente auf unserer Website, die uns dabei unterstützen die nachfolgend beschriebenen Technologien und Dienstleistungen einzubinden und zu verwalten.

 

Mehr Informationen zum Google Tag Manager finden Sie unter: http://www.google.de/tagmanager/faq.html  sowie unter http://www.google.de/tagmanager/use-policy.html.

 

Welche Tags gesetzt und Technologien eingebunden, welche Daten dabei erhoben werden und wie Sie ggf. widersprechen können, können Sie den weiteren Erläuterungen in diesem Abschnitt unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

 

b)         Webseitenanalyse

 

Zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Analyse und Optimierung unserer Website verwenden wir verschiedene Dienste, die im Folgenden dargestellt werden. So können wir z.B. analysieren, wie viele Nutzer unsere Seite besuchen, welche Informationen am gefragtesten sind oder wie Nutzer das Angebot auffinden. Wir erfassen unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannter Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Dies hilft uns, unsere Angebote nutzerfreundlich auszugestalten und zu verbessern. Die dabei erhobenen Daten dienen in keinem der Fälle dazu, einzelne Benutzer persönlich zu identifizieren.

 

Rechtsgrundlage ist jeweils Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, wobei die berechtigten Interessen, die wir mit der Verarbeitung wahren wollen, jeweils in den nachfolgend und im Einzelnen beschriebenen Zwecken liegen.

 

 

(1)       Awin (Digital Window)

 

Diese Website nutzt das Performance Advertising Netzwerk der Awin AG, Eichhornstraße 3, 10785 Berlin. Awin speichert zur Bereitstellung von Tracking-Diensten und zur Dokumentation von Transaktionen (z.B. von Leads und Sales) Cookies auf Endgeräten von Nutzern, die Webseiten oder andere Onlineangebote seiner Kunden besuchen oder nutzen (z.B. bei der Registrierung zu einem Newsletter oder der Aufgabe einer Bestellung in einem Onlineshop). Die Cookies von Awin dienen dem Zweck, eine Zuordnung des Erfolgs eines Werbemittels zu ermöglichen und die entsprechende Abrechnung zwischen Awin und seinen jeweiligen Kundensicherzustellen. In einem Cookie wird lediglich die Information darüber platziert, wann von einem Endgerät ein bestimmtes Werbemittel angeklickt wurde. In den Awin Tracking Cookies wird eine individuelle, jedoch nicht auf den einzelnen Nutzer zuordnungsfähige Ziffernfolge hinterlegt, mit der die nachfolgenden Informationen dokumentiert werden:

 

-       das Partnerprogramm eines Advertisers der Publisher

-       der Zeitpunkt der Aktion des Nutzers (Click oder View)

 

Hierbei erhebt Awin auch Informationen über das genutzte Endgerät, von dem eine Transaktion durchgeführt wird, z.B. das verwendete Betriebssystem oder Browser.

Falls Sie die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser nicht wünschen, können Sie dies durch die entsprechende Browsereinstellung erreichen. Sie können in Ihrem jeweiligen Browser das Speichern von Cookies unter Extras/Internetoptionen deaktivieren, auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Bitte beachten Sie aber, dass Sie in diesem Fall mit einer eingeschränkten Darstellung der Onlineangebote und einer eingeschränkten Benutzerführung rechnen müssen. Sie können Cookies auch jederzeit löschen. In diesem Fall werden die darin hinterlegten Informationen von Ihrem Endgerät entfernt.

 

Sie können darüber hinaus die Erfassung durch Awin durch das Setzen eines Cookies über folgenden Link verhindern:

 

https://www.awin.com/de/rechtliches/cookieoptout

 

Weitere Informationen über Umfang und Speicherdauer der Datenverarbeitung des Anbieters und insbesondere über die von Awin eingesetzten Cookies können Sie unter folgendem Link abrufen: https://www.awin.com/de/rechtliches/privacy-policy-DACH.

 

(2)       Criteo

 

Auf unserer Website wird Werbung von Dritten veröffentlicht, die die Criteo SA, 32 Rue Blanche, 75009 Paris, Frankreich, zur Verfügung stellt. Der Dienst dient dazu, unsere Nutzer auf weiterführende Inhalte hinzuweisen, die in einem thematischen Zusammenhang mit dem vom jeweiligen Nutzer gelesenen Inhalt stehen. Die angezeigten Inhalte werden inhaltlich und technisch nur von Criteo gesteuert und ausgeliefert. Wenn der Nutzer kein Opt-out erklärt hat (siehe unten), erfolgt die Auswahl angezeigten Werbung auch anhand der Inhalte, die der Nutzer aktuell und in der jüngeren Vergangenheit auf der betreffenden Website betrachtet hat. Criteo erfasst nach eigener Darstellung nur anonyme Daten.

 

Wir veröffentlichen mittels Criteo ebenso Werbung auf Webseiten von Dritten und in E-Mails von Dritten (https://emailprivacy.criteo.com/de/index.html), um ehemalige Besucher zu adressieren. Dabei wird die Person des Kunden nicht identifiziert, sondern nur der Kunde pseudonymisiert wiedererkannt. Dies erfolgt über verschiedene Geräte des Kunden hinweg mittels verschlüsselter (nicht rückschlüsselbarer) E-Mail-Adresse. Die Speicherdauer des Cookies beträgt 180 Tage. Weitere Informationen: https://support.criteo.com/hc/de/articles/202427141-Cross-Device-Implementierung

 

Über die Erhebung und Verwendung von Nutzungs- und anderen Daten informiert Criteo als Verantwortliche in ihren Datenschutzregelungen unter

 

http://www.criteo.com/de/privacy.

 

Sie haben dort die Möglichkeit, der Verwendung von Nutzungs- und anderen Daten für bestimmte Zwecke zu widersprechen (Ihre Präferenz - „Opt-out“). Die Werbung wird sodann nicht mehr auf der Grundlage von seitens Criteo erfassten Nutzungsdaten gesteuert.

 

(3)       eKomi

 

Zum Zwecke von Anbieter- und Produktbewertungen durch unsere Kunden und für unser eigenes Qualitätsmanagement haben wir auf unseren Webseiten eine Bewertungssoftware des Anbieters eKomi Ltd. ("eKomi") integriert. Über eKomi können Sie eine Bewertung über Ihre Erfahrung mit uns abgeben, die dann in anonymisierter Form auf unserer Webseite veröffentlicht wird.

 

Wir werden Ihnen nach Abschluss einer Vermittlung eine E-Mail schicken (ggf. auch über eKomi), in der wir Sie um die Abgabe einer Bewertung bitten, und mit der wir Ihnen einen Link zur passenden Bewertungsmaske übermitteln. Zu diesem Zweck werden eKomi personenbezogene Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse) zur Verfügung gestellt.

 

Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen daran erforderlich, dass eKomi das Feedbackmanagement durchführen kann, insbesondere um sicherzustellen, dass nur Feedback von Absendern veröffentlich wird, die auch tatsächlich als Kunden von uns über ihre eigenen Erfahrungen berichten können.

 

Für diese technische Umsetzung ist eine Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung mit eKomi abgeschlossen. eKomi ergreift alle organisatorischen und technischen Maßnahmen zum Schutz dieser Daten. Ihre im Rahmen einer Beschwerde oder einer Bewertungslinkabfrage verarbeiteten personenbezogenen Daten werden von eKomi nach Fallabschluss (mit der Abgabe der Bewertung) gelöscht.

 

Während Ihrer Bewertung über eKomi können Sie Ihre E-Mail-Adresse hinterlegen, über die wir Sie später bezüglich Ihrer Bewertung kontaktieren können. Auf diesem Wege können wir z. B. individuell auf Ihre Kritik eingehen, Ihre Fragen beantworten oder sonstige Hilfe leisten. Wir weisen darauf hin, dass die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse freiwillig ist.

 

Für den Umgang mit personenbezogenen Daten, die Sie direkt gegenüber eKomi mitteilen, ist allein eKomi verantwortlich.

 

(4)        Google Analytics

 

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Ltd., Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (“Google“). Google Analytics verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

 

Wir verwenden Google Analytics zudem, um Ihnen zielgruppenspezifische Werbung über das Google Werbenetzwerk anzuzeigen. Hierzu übermitteln wir an Google ggf. Daten über die von Ihnen angesehenen Angebote bzw. bestimmte damit zusammenhängende Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden). Google verwendet diese Daten, um Ihnen zielgruppenspezifische Werbung beim Besuch unserer Seite oder unsere Werbung auf anderen Seiten des Google Netzwerks auszuspielen (sog. „Remarketing-“, bzw. „Google-Analytics-Audiences“). Mit Hilfe der Remarketing Audiences möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Anzeigen dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen.

 

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link

 

tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

 

Die Daten werden für 38 Monate gespeichert.

 

Der Verwendung der Daten zur Ausspielung zielgruppenspezifischer Werbung können Sie widersprechen, indem sie unter dem folgenden Link

 

https://adssettings.google.com/u/0/authenticated?hl=de-DE

 

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter www.google.de/intl/de/policies/.

 

(5)       Hotjar

 

Wir nutzen Hotjar, der Hotjar Ltd., Level 2, St Julian’s Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julian’s STJ 1000, Malta um die Bedürfnisse unserer Nutzer besser zu verstehen und das Angebot auf dieser Website zu optimieren.

 

Mithilfe der Technologie von Hotjar bekommen wir ein besseres Verständnis von den Erfahrungen unserer Nutzer (z.B. wieviel Zeit Nutzer auf welchen Seiten verbringen, welche Links sie anklicken, was sie mögen und was nicht etc.) und das hilft uns, unser Angebot am Feedback unserer Nutzer auszurichten.

 

Hotjar arbeitet mit Cookies und anderen Technologien, um Informationen über das Verhalten unserer Nutzer und über ihre Endgeräte zu sammeln (insbesondere IP Adresse des Geräts (wird nur in anonymisierter Form erfasst und gespeichert), Bildschirmgröße, Gerätetyp (Unique Device Identifiers), Informationen über den verwendeten Browser, Standort (nur Land), zum Anzeigen unserer Website bevorzugte Sprache). Hotjar speichert diese Informationen in einem pseudonymisierten Nutzerprofil. Die Informationen werden weder von Hotjar noch von uns zur Identifizierung einzelner Nutzer verwendet oder mit weiteren Daten über einzelne Nutzer zusammengeführt. Weitere Informationen finden Sie in Hotjars Datenschutzerklärung hier.

 

Sie können der Speicherung eines Nutzerprofils und von Informationen über Ihren Besuch auf unserer Website durch Hotjar sowie dem Setzen von Hotjar Tracking Cookies auf anderen Websites widersprechen, indem Sie das Opt Out auf

 

dieser Seite

 

bestätigen.

 

(6)       Mixpanel

 

Um Statistiken zur Nutzung unserer Website zu erstellen, verwenden wir Mixpanel. Mixpanel ist ein Analysedienst, der von der Mixpanel, Inc., 405 Howard St, Floor 2, San Francisco, CA 94105, USA betrieben wird. Mixpanel setzt ein dauerhaftes Cookie auf Ihrem Gerät, das Ihre Nutzung unseres Dienstes erfasst und dazu mit Informationen gefüllt wird. Diese Daten werden dann in einem pseudonymen Nutzungsprofil von Mixpanel auf dessen Servern in den USA analysiert und an uns weitergeleitet. Mixpanel nimmt dabei am Programm EU-US-Privacy-Shield teil. Wir erhalten dadurch Einsicht in die Art und Weise, wie Dienst und Website insgesamt genutzt werden, und wir können dann entscheiden, ob Änderungen an diesen nötig oder sinnvoll sind.

 

Wenn Sie mehr dazu erfahren möchten, wie Mixpanel mit den Informationen umgeht, finden Sie hier die Datenschutzerklärung von Mixpanel: https://mixpanel.com/privacy/ . Wenn Sie mit der Verarbeitung von Nutzungsdaten durch Mixpanel nicht einverstanden sind, können Sie die Verfolgung durch Mixpanel deaktivieren, indem Sie in Ihrem Browser die Do Not Track Funktion aktivieren.

 

(7)       Mouseflow

 

Diese Website verwendet Mouseflow, ein Webanalyse-Tool der Mouseflow ApS, Flaesketorvet 68, 1711 Kopenhagen, Dänemark, um zufällig ausgewählte einzelne Besuche (nur mit anonymisierter IP-Adresse) zu erfassen. So entsteht ein Protokoll der Mausbewegungen, Mausklicks und Tastaturinteraktion, mit der Absicht, einzelne Besuche dieser Website stichprobenartig als sog. Session-Replays wiederzugeben sowie in Form sog. Heatmaps auszuwerten und daraus potentielle Verbesserungen für diese Website abzuleiten.

 

Die durch Mouseflow erfassten Daten sind nicht personenbezogen und werden nicht an Dritte weitergegeben und für einen gewissen Zeitraum von 1 – 12 Monaten gespeichert. Die Speicherung und Verarbeitung der erfassten Daten erfolgt innerhalb der EU.

 

Wenn Sie eine Erfassung durch Mouseflow nicht wünschen, können Sie dieser auf allen Websites, die Mouseflow einsetzen, unter dem folgenden Link widersprechen:

 

https://mouseflow.de/opt-out/

 

Nähere Informationen finden Sie unter: https://mouseflow.de/gdpr/.

 

(8)       New Relic

Auf dieser Webseite nutzen wird ein Plug-In des Webanalyse-Dienstes von New Relic (New Relic Inc. 101 Second Street, 15th Floor, San Francisco, CA 94105; „New Relic“). New Relic sammelt Daten über Ihre Nutzung der Website. Hierzu speichert New Relic ein Cookie mit einer ID auf Ihrem Endgerät und speichert hierunter die Nutzungsdaten. Für einen kurzen Zeitraum erfasst New Relic zudem Ihre IP Adresse, um Ihre ungefähre geographische Herkunft zu bestimmen. Die IP-Adresse wird jedoch nicht dauerhaft gespeichert. Wir verwenden New Relic, um das Nutzerverhalten auf unserer Website auszuwerten und unsere Dienste zu verbessern. Zudem nutzen wir New Relic dazu, die technische Performance unserer Website zu messen und zu überwachen, d.h. beispielsweise um festzustellen, ob die Website aufgerufen werden kann und wie schnell die jeweilige Seite angezeigt wird. Dazu erhebt New Relic Daten über diese Website, etwa Systemdaten zu eingesetzten Add-Ons, Nutzungszeiten, eingesetzte Browser, eingesetzte Hard- und Software (so genannte „Applikationsdaten“). Die Applikationsdaten werden auf den Servern von New Relic gespeichert und für die Analyse der Performance dieser Website auch dazu genutzt, angebotsübergreifende Performance-Vergleiche zwischen unterschiedlichen Websites anzustellen. Die von New Relic gesetzten Cookies haben eine Laufzeit von maximal 24 Monaten.

 

New Relic Inc. verarbeitet die Daten in den Vereinigten Staaten von Amerika. New Relic Inc. ist unter dem EU-US-Privacy Shield zertifiziert, so dass ein angemessenes Schutzniveau sichergestellt ist.

 

Sie können die Verarbeitung durch New Relic verhindern, indem Sie auf der folgenden Seite der Nutzung widersprechen:

 

www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp.

 

Nähere Informationen finden Sie auf den Seiten von New Relic https://newrelic.de/termsandconditions/privacy.

 

(9)       Taboola

 

Auf dieser Webseite kommt ein Service der Taboola, Inc., 1115 Broadway, 7th Floor, New York, New York 10010, USA zum Einsatz, der es uns ermöglicht, die Nutzerfreundlichkeit unseres Angebots zu verbessern und unseren Nutzern zu Ihren persönlichen Interessen passende Inhalte zu empfehlen und so unser Angebot individuell für unsere Nutzer zu gestalten. Hierzu werden gerätebezogene Daten sowie Protokolldaten erhoben und Nutzungsprofile unter Verwendung von Pseudonymen erzeugt. Diese Nutzungsprofile werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt und lassen keine Rückschlüsse auf Ihre persönlichen Daten zu.

 

Hierbei werden Daten aus dem europäischen Wirtschaftsraum in die USA, Israel und Hongkong übermittelt. Bei der Übermittlung an Israel stützt sich Taboola auf die Feststellung der Europäischen Kommission, dass Israel für personenbezogene Daten ein vergleichbares Schutzniveau bietet wie die Europäische Union. Darüber hinaus verfügt Taboola über eine konzerninterne Datenübertragungsvereinbarung zwischen seinen internationalen Gesellschaften, die auf den Standardvertragsklauseln basiert, um die Rechtmäßigkeit, den Datenschutz und die Sicherheit der Datenflüsse zu gewährleisten, die für die Bereitstellung, Wartung und Entwicklung der bereitgestellten Dienste erforderlich sind.

 

Weitere Information über Umfang und Speicherdauer der Datenverarbeitung durch Taboola finden Sie unter https://www.taboola.com/privacy-policy.

 

Nähere Informationen zu den durch Taboola eingesetzten Cookies finden Sie unter https://www.taboola.com/cookie-policy.

 

Opt out: Sie können die Erfassung durch Taboola durch das Setzen eines Cookies im Abschnitt „User Choices and Opting Out“ über folgenden Link verhindern:

 

https://www.taboola.com/privacy-policy#user-choices-and-optout 

 

Taboola wird Sie in diesem Fall nicht mehr mit personalisierten Inhaltsempfehlungen versorgen, die auf Ihrem Internetnutzungsverlauf basieren.

 

(10)      Visual Website Optimizer

 

Innerhalb unseres Onlineangebotes wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) der Dienst Visual Website Optimizer (ein Angebot der Wingify Software Private Limited, 404, Gopal Heights, Netaji Subhash Place, Pitam Pura, Delhi 110034, India) eingesetzt. Visual Website Optimizer erlaubt im Rahmen so genannten "A/B-Testings", "Clicktracking" und "Heatmaps" nachzuvollziehen, wie sich verschiedene Änderungen einer Website auswirken (z.B. Veränderungen der Eingabefelder, des Designs, etc.). Da Wingify in Indien und damit in einem Drittland außerhalb der EU sitzt, haben wir geeignete Garantien vorgesehen, indem wir Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission mit Wingify abgeschlossen haben.

 

A/B Tests dienen der Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit und Performance von Onlineangeboten. Dabei werden Nutzer z.B. unterschiedliche Versionen einer Website oder ihrer Elemente, wie Eingabeformulare, dargestellt, auf denen sich die Platzierung der Inhalte oder Beschriftungen der Navigationselemente unterscheiden können. Anschließend kann anhand des Verhaltens der Nutzer, z.B. längeres Verweilen auf der Webseite oder häufigerer Interaktion mit den Elementen, feststellt werden welche dieser Webseiten oder Elemente eher den Bedürfnissen der Nutzer entsprechen. „Clicktracking“ erlaubt es die Bewegungen der Nutzer innerhalb eines gesamten Onlineangebotes zu überblicken.

 

Da die Ergebnisse dieser Tests genauer sind, wenn die Interaktion der Nutzer über einen gewissen Zeitraum verfolgt werden kann (z.B. schauen können, ob ein Nutzer gerne wiederkehrt), werden für diese Test-Zwecke im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert. "Heatmaps" sind Mausbewegungen der Nutzer, die zu einem Gesamtbild zusammengefasst werden, mit dessen Hilfe z.B. erkannt werden kann, welche Webseitenelemente bevorzugt angesteuert werden und welche Webseitenelemente Nutzer weniger bevorzugen.

 

Nur für diese Testzwecke werden Cookies auf den Geräten der Nutzer abgelegt. Falls Sie nicht möchten, dass der Visual Website Optimizer Ihr Nutzungsverhalten erfasst, können sie mit Hilfe dieses Links der Datenerfassung widersprechen:

 

http://www.vehiculum.de?vwo_opt_out=1

 

Für weitere Informationen verweisen wir auf die Datenschutzerklärung von Visual Website Optimizer: https://vwo.com/privacy-policy/.

 

e)         Werbung

Wir verwenden verschiedene Tools und Technologien für Marketingzwecke, um unsere Nutzer mit interessengerechter Werbung anzusprechen. Zusätzlich verwenden wir die Tools und Technologien, um die Wahrscheinlichkeit der Ausspielung einer Werbeanzeige einzuschränken und die Effektivität unserer Werbemaßnahmen zu messen. Diese Information können auch mit Dritten, wie z. B. Ad-Netzwerken, geteilt werden. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Für die mit der Datenverarbeitung verfolgten Zwecke besteht das berechtigte Interesse des Direktmarketings. Sie können jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke derartiger Werbung einlegen. Dazu stellen wir Ihnen im Folgenden Opt-Out-Möglichkeiten der jeweiligen Dienste zur Verfügung. Sie können alternativ in Ihren Browsereinstellungen das Setzen von Cookies verhindern.

 

(1)       Ad4mat

 

Wir verwenden für die optimierte Ausspielung von Werbung ad4mat. ad4mat ist ein Produkt der advanced store GmbH, Alte Jakobstraße 79/80, 10179 Berlin, Deutschland / Germany („ad4mat“).

 

Mittels der eingesetzten Technologie werden auf dieser Seite technische Informationen und Daten über das Verhalten von Besuchern auf der Website erhoben. Dies erfolgt durch Cookies. Mithilfe einer auf einem besonderen Algorithmus basierenden Analyse des Verhaltens kann ad4mat Ihnen damit gezielt relevante, d.h. Ihrem Interesse entsprechende, Produkte und Angebote auf Werbebannern anzeigen.

 

Für den Einsatz von ad4mat als online marketing Dienstleister besteht ein berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

 

Ad4mat hat sich dem europäischen Branchenstandard für Online Behavioral Advertising der EDAA verpflichtet – weitere Informationen dazu sowie ein Präferenzmanagement erhalten Sie hier http://www.youronlinechoices.com/de/.

 

Sollten Sie der Verwendung von Cookies und der entsprechenden Analyse Ihres Surfverhaltens widersprechen wollen, so haben Sie

 

hier

 

die Möglichkeit dazu. Die Datenschutzbestimmungen des Anbieters finden Sie hier https://www.ad4mat.com/de/datenschutz.

 

(2)       Amobee (Turn Inc.)

 

Wir verwenden zur Ausspielung von zielgruppenspezifischer Werbung die Technologie der Amobee Inc. (ehemals Turn Inc., Redwood City- HQ, 901 Marshall Street, Suite 200, Redwood City, CA 94063; „Amobee”). Amobee erhebt unter der Verwendung von Cookies, Tags, Pixel oder ähnlicher Technologien Daten über Websites und Apps, mit denen Sie interagiert haben, analysiert diese Daten und zeigt Ihnen auf dieser Grundlage zielgruppenspezifische Werbung an. Zudem werden die Daten genutzt um gewisse Trends zu analysieren. Bei den erhobenen Daten über Sie handelt es sich z.B. um die IP-Adresse, den Browser oder die App die Sie verwenden, welche Websites Sie besucht haben, auf denen Amobee eingebunden ist, Suchbegriffe, die Sie auf diesen Seiten verwendet haben, Exit pages, Zeit und Datum an denen Ihnen Werbung gezeigt wurde, ggf. Geolokalisationsdaten, Browser oder Device IDs und ähnliches. Amobee führt diese Daten unter einer ID (die „Amobee ID“) zusammen.

 

Die Daten werden zum Beispiel erhoben, wenn Sie eine Website besuchen, welche Ihnen von Amobee oder einem unserer Partner bereitgestellte Werbung anzeigt, ein Werbepixel von Amobee auf einer Seite eingebunden ist oder Amobee in eine App eingebunden ist, die Sie benutzen. Amobee sammelt ggf. auch Daten aus Dritten Quellen. Zudem wird unter gewissen Umständen ein sogenanntes ID Matching mit anderen Anbietern zielgruppenspezifischer Werbung vorgenommen.

 

Die Daten, welche unter der Amobee ID erhoben werden, werden gelöscht, wenn unter dieser ID 30 Tage lang keine Aktivität verzeichnet wurde.

 

Amobee verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten in den USA, einem Drittland außerhalb der Europäischen Union. Amobee ist jedoch unter dem EU-US-Privacy Shield zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000PCzdAAG&status=Active), so dass ein angemessenes Schutzniveau bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sichergestellt ist.

 

Sollten Sie keine Verarbeitung der Daten durch Amobee wünschen, können Sie unter dem folgenden Link Ihren Opt-Out erklären:

 

https://www.amobee.com/trust/consumer-opt-out/

 

Nähere Informationen zu den Datenverarbeitungen durch Amobee finden Sie unter https://www.amobee.com/trust/gdpr/ und https://www.amobee.com/trust/privacy-guidelines/.

 

(3)       Bing Ads

 

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) das Conversion- und Tracking-Tool „Bing Ads“ der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA, ein. Dabei werden von Microsoft Cookies auf den Geräten der Nutzer gespeichert, um eine Analyse der Benutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer zu ermöglichen, sofern Nutzer über eine Microsoft-Bing-Anzeige auf unser Onlineangebot gelangt sind (sog. "Conversion-Messung").

 

Microsoft und wir können auf diese Weise erkennen, dass jemand auf eine Anzeige geklickt hat, zu unserem Onlineangebot weitergeleitet wurde und eine vorher bestimmte Zielseite (sog "Conversion Seite") erreicht hat. Wir erfahren dabei nur die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine Bing Anzeige geklickt haben und dann zu der Conversion Seite weitergeleitet wurden. Es werden keine persönlichen Informationen zur Identität der Nutzer mitgeteilt. Microsoft ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert, sodass ein angemessenes Schutzniveau bei der Verarbeitung der Daten sichergestellt ist (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000KzNaAAK).

 

Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren von Bing Ads teilnehmen möchten, können Sie auf der folgenden Seite ein Opt-Out setzen:

 

http://choice.microsoft.com/de-DE/opt-out.

 

Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den eingesetzten Cookies bei Microsoft Bing Ads finden Nutzer in der Datenschutzerklärung von Microsoft: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

 

(4)        DoubleClick

 

DoubleClick by Google ist eine Dienstleistung von Google (Google Ireland Ltd., Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (“Google“)). DoubleClick by Google verwendet Cookies um Ihnen für Sie relevante Werbeanzeigen zu präsentieren. Dabei wird Ihrem Browser oder Gerät eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zugeordnet, um zu überprüfen, welche Anzeigen in Ihrem Browser eingeblendet wurden und welche Anzeigen aufgerufen wurden. Hierdurch kann die Kampagnenleistung verbessert werden oder zum Beispiel verhindert, dass Sie dieselbe Anzeige mehrmals sehen. Darüber hinaus kann Google mithilfe von Cookie-IDs sog. Conversions erfassen, die Bezug zu Anzeigenanfragen haben. Das ist etwa der Fall, wenn ein Nutzer eine Campaign Manager-Anzeige sieht und später mit demselben Browser die Website des Werbetreibenden aufruft und dort etwas kauft. Die Cookies enthalten laut Google keine personenbezogenen Informationen.

 

Aufgrund der eingesetzten Technologie baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von DoubleClick erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

 

Darüber hinaus ermöglicht uns die Technologie „DoubleClick Floodlight“ zu verstehen, ob Sie bestimmte Aktionen auf unserer Website durchführen, nachdem Sie eine unserer Display/Video-Anzeigen auf Google oder auf einer anderen Plattform aufgerufen oder auf diese geklickt haben. Diese Informationen werden verwendet, um Ihnen später Werbung ausspielen zu können.

 

Sie können die Verarbeitung verhindern, indem Sie zum Beispiel die Verwendung von Cookies von der Domain www.googleadservices.com blockieren. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseiten bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link

 

https://adssettings.google.com/u/0/authenticated?hl=de-DE

 

die entsprechenden Einstellungen vornehmen.

 

Alternativ können Sie die DoubleClick-Cookies auf der folgenden Seite deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

 

Nähere Informationen zu Datenschutz und Cookies bei Google sind in der Datenschutzerklärung von Google zu finden: https://policies.google.com/privacy?hl=de

 

(5)       Facebook-Pixel und Custom Audiences

 

Wir setzen den “Facebook-Pixel“ der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland („Facebook”) ein. Durch den Aufruf dieses Pixels aus Ihrem Browser kann Facebook in der Folge erkennen, ob eine Facebook-Werbeanzeige erfolgreich war, und Sie z.B. so auf unsere Seite gelangt sind. Wir erhalten von Facebook hierzu ausschließlich statistische Daten ohne Bezug zu einer konkreten Person. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke erfassen. Zudem werden die vom Pixel erfassten Daten in gewissen Situationen zum Ausspielen von zielgruppenspezifischer Werbung verwendet. Insbesondere falls Sie bei Facebook angemeldet sind, verweisen wir im Übrigen auf deren Datenschutzinformationen https://www.facebook.com/about/privacy/. Sollten Sie die Verwendung der Pixeldaten für zielgruppenspezifische Werbung unterbinden wollen, können Sie dies tun, indem Sie unter dem nachfolgenden Link die entsprechenden Einstellungen vornehmen:

 

https://www.facebook.com/ads/settings.

 

Alternativ können Sie den Facebook-Pixel auf der Seite der Digital Advertising Alliance unter dem folgenden Link deaktivieren: http://www.aboutads.info/choices/. Soweit bei Einsatz des Facebook Pixels von uns personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt dies aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung liegt dabei in den beschriebenen Zwecken.

 

Wir verwenden innerhalb unseres Internetauftritts zudem die Funktion „Custom Audiences über deine Webseite“ des sozialen Netzwerks Facebook. Mit Hilfe dieser Funktion kann Facebook erkennen, dass Sie unsere Seite besucht haben und Ihnen so zielgruppenspezifische Werbung anzeigen. Dabei ist der Facebook-Pixel, ein sog. Zählpixel auf unseren Seiten integriert. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Zählpixel eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch neben gewissen technischen Daten u. a. auch die Information, dass von Ihrem Endgerät unsere Seite aufgerufen wurde. Wenn Sie Facebook-Nutzer sind, kann Facebook hierdurch den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

 

Wir weisen darauf hin, dass Facebook möglicherweise eine Identifizierung über mehrere Websites hinweg vornehmen kann. Wir als Anbieter der Seiten haben aber keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook. Wir können lediglich auswählen, welchen Segmenten von Facebook-Nutzern (wie Alter, Interessen) unsere Werbung angezeigt werden soll. Dabei nutzen wir eine von mehreren Arbeitsweisen von Custom Audiences, bei der, abgesehen von den durch den Pixel erhobenen Daten, keine Datensätze, insbesondere keine E-Mail-Adressen unserer Nutzer – weder verschlüsselt noch unverschlüsselt – an Facebook übermittelt werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/. Bitte klicken Sie hier, wenn Sie keine Ausspielung von zielgruppenspezifischer Werbung via Custom Audiences wünschen: 

 

https://www.facebook.com/ads/settings.

 

Alternativ können Sie den Facebook Pixel auf der Seite der Digital Advertising Alliance unter dem folgenden Link deaktivieren: http://www.aboutads.info/choices/

 

(6)       Kupona

 

Wir setzen das Tool Kupona der KUPONA GmbH, Kothenbachweg 6, 36041 Fulda („Kupona“) ein. Kupona verwendet Cookie-IDs zu Werbezwecken. Wir sind gemeinsam mit KUPONA hierfür verantwortlich. Kupona erhebt von Usern, die unser Webangebot nutzen, Bewegungsdaten und technische Parameter, um ihnen gemäß ihrer Interessen Werbung einblenden zu können. Rückschlüsse auf die Identität des Users sind dabei nicht möglich.

 

User, die pseudonyme Kupona Cookie-IDs tragen, sehen nicht mehr oder weniger Werbeeinblendungen im Netz. Allerdings ist die eingeblendete Werbung relevanter und abgestimmt auf ihre Interessen. Die Werbemöglichkeiten von Kupona sind für uns wichtig, um unser eigenes Angebot im Internet bewerben zu können. Sämtliche Daten sind dabei pseudonymisiert. Sie sind nicht als Person erkennbar.

 

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist dabei unser berechtigtes Interesse an der Ausspielung personalisierter Werbung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung ist jederzeit unter nachfolgendem Link möglich:

 

www.kupona.de/datenschutz/widerspruch

 

Kupona erhebt Bewegungsdaten auf unseren Seiten, wie Produkt-, Marken- oder Kategorieinteressen als auch technische Parameter in Form von Browserinformationen, Bildschirmauflösung, Stadt, Bundesland, Land, IP-Adresse, Referrer, MobileDevice, Geräteklassen, Flashversion und verarbeitet diese. Kupona kennt weder Namen noch Adressen oder ähnliche personenbezogene Merkmale, die den User identifizierbar machen. Rückschlüsse auf Ihre Identität sind nicht möglich. Kupona erfährt außerdem, ob es zu einer Bestellung oder einem Kaufabschluss gekommen ist oder nicht, ohne zu erfahren, welche Personen den Prozess durchlaufen haben. Kupona kann durch das Messen von Verkäufen oder das Aufrufen von Unterseiten die Wirksamkeit von Werbekampagnen messen. Kupona achtet darauf, nur wenige Datenpunkte zu erheben, die für die Erbringung der Leistung erforderlich sind.

 

Nähere Informationen erhalten Sie unter https://www.kupona.de/dsgvo/#datenschutzerklaerung.

 

(7)       Mediamath

 

Wir verwenden zur Ausspielung von zielgruppenspezifischer Werbung die Technologie der MediaMath Inc. (4 World Trade Center 150 Greenwich Street, 45th Floor, New York, NY 10007, USA; nachfolgend: „MediaMath"). MediaMath erhebt unter der Verwendung von Cookies, Tags, Pixel oder ähnlicher Technologien Daten über Websites und Apps, mit denen Sie interagiert haben, analysiert diese Daten und zeigt Ihnen auf dieser Grundlage zielgruppenspezifische Werbung an. Wenn Sie beispielsweise ein Produkt kaufen, ein Produkt in Ihren Warenkorb legen oder einen sonstigen Online-Kauf tätigen, kann Ihnen durch die Technologie von MediaMath zu einem späteren Zeitpunkt eine Anzeige auf einer anderen Website oder App in Verbindung mit diesem Produkt eingeblendet werden. Zudem werden die Daten genutzt um gewisse Trends zu analysieren.

 

MediaMath erhebt Daten, wenn Ihnen eine Werbeanzeige angezeigt oder eine Anzeige geschaltet wird. Dabei handelt es sich um: ihren ungenauen Standort (z. B. Land, Region, Postleitzahl), Art des Browsers (z. B. Chrome oder Internet Explorer), Betriebssystem (z. B. Mac OS oder Windows), Browser-Sprache (z. B. Englisch oder Deutsch), IP-Adresse, Internet-Anbieter (z. B. Telekom oder O2) und entweder eine MediaMath-ID oder eine ID, die einer von MediaMaths Partnern Ihrem Browser oder Endgerät zuweisen kann, die wiederum der MediaMath-ID zugeordnet werden kann, die MediaMath Ihrem Browser oder Endgerät zugewiesen hat. MediaMath erhebt zudem Daten, wenn auf einer Website ein Pixel, Cookie oder eine ähnliche Technologie eingebunden ist. Dabei handelt es sich um: Uhrzeit und Datum Ihres Websitebesuchs, URL, IP-Adresse, Art des Browsers (z. B. Chrome oder Internet Explorer), Betriebssystem (z. B. Mac OS oder Windows), Art des Geräts (z. B. Laptop oder Computer) und Daten über Ihre Aktivitäten auf den digitalen Präsenzen. MediaMath führt diese Daten unter einer ID (die „MediaMath ID“) zusammen. Zudem wird unter gewissen Umständen ein sogenanntes ID Matching mit anderen Anbietern zielgruppenspezifischer Werbung vorgenommen.

 

Die Daten, welche unter der MediaMath ID erhoben werden, werden für einen maximalen Zeitraum von 13 Monaten gespeichert.

 

MediaMath verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten in den USA, einem Drittland außerhalb der Europäischen Union. MediaMath ist jedoch unter dem EU-US-Privacy Shield zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TNxpAAG&status=Active), so dass ein angemessenes Schutzniveau bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sichergestellt ist.

 

Sollten Sie keine Verarbeitung der Daten durch MediaMath wünschen, können Sie unter dem folgenden Link Ihren Opt-Out erklären:

 

https://www.mediamath.com/de/ad-choices-opt-out/

 

Nähere Informationen zu den Datenverarbeitungen durch Amobee finden Sie unter http://www.mediamath.com/de/datenschutzrichtlinie/#Section-1.

 

 

(8)       Outbrain Amplify und Outbrain Pixel

 

Auf unserer Webseite nutzen wir die Technologien Outbrain Amplify und Outbrain Pixel des Anbieters Outbrain UK Ltd. (5 New Bridge Street, London, EC4V 6JA, Großbritannien). Diese Technologien speichern u.a. Cookies auf Ihrem Endgerät. Hierdurch können wir Sie auf Seiten Dritter, die das Outbrain Widget eingebunden haben, auf unsere Inhalte erneut hinweisen. Outbrain erteilt Ihnen dort Empfehlungen durch eine automatische Steuerung und Auslieferung auf Basis Ihrer bisher gelesenen Inhalte. Die Datenverarbeitung erfolgt auf pseudonymer Basis. Outbrain speichert dazu eine UUID, Ihre anonymisierte IP-Adresse, User-Agent-Daten (wie z.B. Gerätetyp (z.B. iPhone), Browsertyp (z.B. Chrome), Betriebssystem, z.B. iOS), die besuchten Seiten, den Zeitpunkt des Besuchs und die verweisenden URLs und andere normalerweise bei HTTP-Anfragen übertragenen Informationen.

 

Das Outbrain-Pixel ermittelt, ob Sie über eine Outbrain-UUID verfügen. Falls es eine mit Ihnen verbundene UUID gibt, kann Outbrain diese UUID erneut ansprechen und/oder uns die Gesamtzahl der UUIDs, die diese Seite erreicht haben, übermitteln. Sofern es auf der Seite keine Outbrain-UUID gab, erfasst das Outbrain-Pixel keine Daten über den Nutzer. Datenpunkte wie Seitenaufrufe und Klicks sind mit einer bestimmten UUID verbunden und werden 13 Monate lang gespeichert.

 

Sie können dem Tracking zur Anzeige interessenbasierter Empfehlungen durch Outbrain jederzeit widersprechen. Bitte beachten Sie, dass Sie das Opt-Out in jedem von Ihnen genutzten Endgerät, über das Sie auf unsere Webseiten zugreifen, separat setzen müssen. Nach Widerspruch werden Ihnen weiterhin interessante zusätzliche Inhalte angeboten; diese basieren dann jedoch nicht mehr auf Ihrem bisherigen Nutzungsverhalten auf unseren Webseiten. Wenn Sie dies nicht möchten, können Sie Outbrain hier deaktivieren: 

 

https://my.outbrain.com/recommendations-settings.

 

Weitere Informationen zum Datenschutz von Outbrain finden Sie unter http://outbrain.com/legal/privacy.

 

(9)       Trade Desk

 

Wir nutzen Technologie der The Trade Desk, Inc., 42 N. Chestnut St, Ventura, CA 93001, USA bzw. The UK Trade Desk Ltd., 20 Farringdon Rd, 5th Floor, London EC1M 3HE, United Kingdom (“The Trade Desk”). The TradeDesk ist eine Werbetechnologie, welche uns das zielgruppenspezifische Ausspielung von Werbung ermöglicht. Hierzu werden u.a. IDs, IP-Adressen, bereits angesehene Werbung und daraus oder aus anderen Daten abgeleitete Interessen sowie weitere technische Informationen genutzt, um Ihnen im Werbenetzwerk von The Trade Desk möglichst ansprechende und Sie interessierende Werbung zu präsentieren. Hierzu werden auch Cookies, der Local Storage und andere Technologien eingesetzt. Die Speicherdauer der Cookies können Sie Ihrem Browser entnehmen.

 

Die gespeicherten Daten werden von The Trade Desk für 18 Monate aufbewahrt und danach nur noch in aggregierter Form verarbeitet. Die Verarbeitung findet dabei zumindest teilweise in den USA statt. The Trade Desk ist jedoch unter dem EU-US-Privacy Shield zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TNT1AAO), so dass ein angemessenes Schutzniveau bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten gewährleistet ist.

 

Sie finden ausführliche Informationen zu The Trade Desk und den dort stattfindenden Datenverarbeitungen unter https://www.thetradedesk.com/general/privacy.

 

Sie können der soeben beschriebenen Verarbeitung jederzeit widersprechen, indem Sie unter dem folgenden Link Ihren Opt-Out erklären:

 

https://www.adsrvr.org/.

 

Sie werden dann weiterhin Werbung angezeigt bekommen, diese wird jedoch nicht mehr personalisiert sein.

 

f)         Sonstige Tools

 

Google Maps

 

Diese Website benutzt die Google Maps API, einen Kartendienst der Google Ireland Ltd., Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (“Google“) zur Darstellung einer interaktiven Karte. Indem Sie mit Ihrem Klick das Plug-In aktivieren und nutzen übertragen Sie Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) direkt an einen Server von Google. Wenn Sie in Ihrem Google Konto eingeloggt sind, kann Google zudem Cookies verwenden, um Ihnen personalisierte Funktionen zur Verfügung stellen zu können. Wir haben auf diese Datenverarbeitungen keinen Einfluss. Wenn Sie nicht wünschen, dass Google entsprechende Cookies setzt, loggen Sie sich vor der Nutzung bitte aus Ihrem Google Konto aus.

 

Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen, die Sie unter www.google.com/privacypolicy.html sowie https://privacy.google.com/intl/de/businesses/mapscontrollerterms/ abrufen können.

 

Die Rechtsgrundlage für die Nutzung dieses Dienstes findet sich in Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Das berechtigte Interesse besteht im Komfortgewinn, den wir unseren Nutzern bieten. Wir selbst speichern in diesem Zusammenhang keine personenbezogenen Daten.

 

Juli 2019