FILTERN
Privatleasing
Leistung (PS)
Laufleistung
Laufzeit
Listenpreis
Alle Löschen
Smart
3 Modelle

Smart Leasing





Kein Restwertrisiko
Mit Bestpreisgarantie
Volle Transparenz


Smart – Er ist klein, umweltfreundlich und passt in so ziemlich jede Parklücke. Die Rede ist vom Smart, einem der kleinsten und vor allem sparsamsten Autos der Welt. Die Marke ist in der ganzen Welt bekannt und wird hauptsächlich in urbanen Gegenden sehr geschätzt. Vor allem aber ist die Marke sich treu geblieben und bietet seit ihrer Gründung nur Autos der Kleinwagenklasse an.

Mit der Elektrifizierung der Modelle setzt Smart rein auf Fahrzeuge mit Batterieantrieb. So bleiben die City-Flitzer nicht nur super platzsparend, sondern schaffen auch ein andere, besonders in der Stadt benötigtes Kriterium: lokal CO2-frei zu fahren. In Kombination mit Ökostrom sind sie extrem nachhaltig, verbrauchen kaum Platz, haben Stil und sind sehr gut verarbeitet. Diese Eigenschaften machen Smarts auf der ganzen Welt beliebt und gefeiert.




Unsere beliebtesten Marken






Smart die smarte Lösung eines alten Problems

Die Idee des Smarts wurde in den 1970er Jahren geboren. Das „Auto der Zukunft“, so dachten es sich die Entwickler*innen bei Mercedes-Benz, sollte möglichst kompakt und sparsam sein. Denn mit dem Anstieg der Autozahlen in den Städten sank auch die Zahl der möglichen Parkplätze. Erste Skizzen für die Umsetzung der Idee gab es deshalb schon 1972. Der Wagen sollte kompakter sein als ein VW Polo und trotzdem ein angenehmes Fahrgefühl und einfache Handhabung bieten. Jedoch scheiterten alle Bemühungen an den technischen Möglichkeiten dieser Zeit. Es war einfach nicht möglich, eine angemessene Sicherheitsausstattung in einen Wagen von dieser Größe einzubauen. Deshalb wurde die Idee zunächst verworfen.

Durchbruch auf Umwegen

1991 wurde die Idee wiederbelebt und erste Modelle wurden erstellt. Das Resultat waren die beiden Vorzeigewagen Eco Sprinter und Eco Speedster. 1993 wurden dann die Modelle sowie Konzepte für zukünftige Autos dem Vorstand von Mercedes-Benz vorgelegt. Die Idee eines Kleinstwagens begeisterte diesen, weshalb sofort mit der Entwicklung einer Sparte für Kleinstwagen begonnen wurde. Der Impuls diesen Kleinstwagen so zu vermarkten, wie wir ihn heute kennen, kommt allerdings aus einer ganz anderen Richtung: Nicolas G. Hayek, der Gründer der Swatch Gruppe, war Ende der 1980er Jahre auf der Suche nach einem Partner für die Produktion eines kompakten Stadtautos. Dafür gründete er zusammen mit Mercedes-Benz die Automarke Smart.

1994 begann die Firma schließlich mit der Entwicklung eines serientauglichen Wagens. Auf der IAA (Internationale Automobil-Ausstellung) 1997 in Frankfurt feierte der Smart fortwo schließlich seine Weltpremiere. Nur ein Jahr später wurde die Serienfertigung gestartet. Im folgenden Jahr wurde die Weltöffentlichkeit noch einmal mit einer Cabrio Version des fortwo überrascht. Spätestens seit dem Zeitpunkt wurde die Marke immer beliebter.
Heute ist die Marke im Besitz der Daimler AG und ist eine der ganz wenigen, die bereits frühzeitig rein auf Elektromotoren setzt. Die EQ-Reihe setzt die passenden Motoren in die Kompaktfahrzeuge.

Smart-Leasing die Besonderheiten des kleinen Flitzers

Eine umwerfende Motorleistung und viel Platz für den Urlaub sollten Sie bei einem Smart definitiv nicht erwarten. Die Standardversion eines Smart fortwo ist nicht einmal 3 Meter lang. Das ist für große Familien nicht unbedingt geeignet, ein Ausflug zu zweit ans Meer ist mit dem Smart-Privatleasing aber problemlos möglich. Ähnlich sieht es bei der Viertürer Variante forfour aus. Auch der Kofferraum ist aufgrund der geringen Größe des Wagens eingeschränkt.

Durch den Elektroantrieb wird der Smart aber zum flinken Fahrzeug für die Stadt, tritt schnell an und bietet mit gutem Infotainment das, worauf es im Urbanen ankommt. Der sparsame Kleinstwagen macht die Parkplatzsuche zum Kinderspiel. Das ist bei Terminen in der Stadt sehr praktisch, da der Arbeitsalltag bspw. von Angestellten erleichtert und weniger stressig gestaltet wird.

Zwar ist der Smart kein Langstreckenfahrzeug, aber fortwo EQ und forfour EQ bieten dennoch akzeptable Reichweiten, auch wenn es mal überland geht.

Wie geht Privatleasing und Gewerbeleasing?

Immer wieder werden wir gefragt, welche Voraussetzungen man erfüllen und welche Unterlagen man bereithalten muss, wenn es um Auto leasen geht.
Bitte beachten Sie, dass sich diese Voraussetzungen jederzeit ändern können. Weiter unten zeigen wir Ihnen, welche Dokumente vorliegen müssen. Zuerst wollen wir den Prozess beleuchten.

Wie läuft ein Smart Leasing eigentlich ab?

Auf VEHICULUM sind Sie nur noch wenige Klicks von Ihrem Smart entfernt:

  1. Das richtige Fahrzeug finden: Zuerst legen Sie sich auf Gewerbeleasing oder Privatleasing fest. Sie können dann zwischen diversen Fahrzeugklassen und über 20 verschiedenen Automarken auswählen. Dazu können Sie frei auswählen, welche Antriebsart, Laufleistung und Leasingdauer der Wagen im Smart-Leasing haben soll.
  2. Die große Auswahl: Mit vielen kleinen und großen Anbietern aus ganz Deutschland erhalten Sie immer attraktive Angebote. Egal ob Smart-Privatleasing oder -Gewerbeleasing – entdecken Sie, ab welchem Preis es möglich ist, einen Smart-Neuwagen zu leasen.
  3. Angebot individualisieren: Ihr neuer Smart soll eine besondere Lackierung besitzen oder Sie wünschen spezielle Leichtmetallräder? Im Smart-Konfigurator können Sie Ihr Traumfahrzeug individuell konfigurieren und diese Ausstattungsvarianten bei VEHICULUM Bestellfahrzeugen ganz einfach im Leasing erhalten. Von bestehenden Ausstattungspaketen bis zu freier Sonderausstattung sind alle Möglichkeiten gegeben.
  4. Vertrag abschließen: Wenn Sie Ihre Auswahl für den Smart-Leasingwagen getroffen haben, dann müssen Sie nur noch die Selbstauskunft ausfüllen und digital unterschreiben. Damit ist die Leasinganfrage komplett und Sie erhalten bei erfolgreicher Prüfung den Leasingvertrag von einem Händler, der sich um die weiterführenden Angelegenheiten kümmert.
  5. Ihr Fahrzeug können Sie nach der Produktion bzw. Bereitstellung beim Händler abholen.
  6. Das Ende des Smart Leasings ist sehr einfach und für Sie vollkommen stressfrei. Die Formalitäten übernehmen wir komplett für Sie. Auch müssen Sie normale Gebrauchsspuren nicht extra bezahlen. Kratzer in der Nähe der Räder und kleine Dellen sind kein Problem beim Smart-Leasing. Nur größere Schäden wie starke Karosserieschäden oder Brüche in den Scheiben müssen beim Smart-Leasing erstattet werden.

In welchem Zustand sind Smart Leasingwagen bei VEHICULUM?

Bei VEHICULUM gibt es keine gebrauchten Autos. Alle Fahrzeuge im Privatleasing und Gewerbeleasing befinden sich in einem fabrikneuen Zustand als Vorbesteller, Bestellfahrzeuge oder Lagerwagen. Und natürlich sind alle Smart bei VEHICULUM in der Regel Fahrzeugmodelle der neuesten Generation. Sämtliche Smart-Leasingverträge können ohne Anzahlung abgeschlossen werden.

Gewerbeleasing und Privatleasing Smart-Fahrzeuge als Dienstwagen oder Paar-Auto

Im Gegensatz zum herkömmlichen Kauf eines Wagens haben Sie eine Reihe von Vorteilen. So können Sie aus einer großen Palette von Fahrzeugen auswählen und immer das neueste Automodell fahren. Dazu kommt eine deutlich erhöhte finanzielle Planungssicherheit durch die transparenten Monatsraten. Diese werden noch vor Abschluss der Leasinganfrage und des späteren Vertrags festgelegt.
Außerdem sparen Sie als Unternehmer beim Gewerbeleasing sehr viel Geld. Sie können das Smart-Firmenleasing nämlich von der Steuer absetzen lassen. Es sprechen also deutlich mehr Argumente für ein Smart Gewerbeleasing als für einen normalen Autokauf!

Aber auch beim Privatleasing profitieren Sie von den kurzen Laufzeiten, der großen Auswahl und unserem ausgezeichneten Service. Wir stehen bei Fragen zum Prozess, dem passenden Fahrzeug oder Leasing im Allgemeinen persönlich zur Verfügung und helfen Ihnen.

Welche Voraussetzungen gibt es beim Smart-Leasing?

Wenn Sie attraktive Angebote für ein Smart-Leasing suchen, sind Sie bei VEHICULUM genau richtig. Wählen Sie aus unserer praktischen Preisübersicht für Leasingmodelle ganz einfach ihr Wunschmodell aus, starten Sie eine Leasinganfrage!

Welche Anforderungen muss ich erfüllen, um einen Smart leasen zu können?
Benötigte Unterlagen Privatleasing:

  • Selbstauskunft
  • Vorder- und Rückseite von Ausweis- oder Reisepass
  • Gehaltsnachweise der letzten drei Monate

Benötigte Unterlagen Gewerbeleasing:

  • Gewerbeanmeldung oder Handelsregisterauszug in Kopie
  • Selbstauskunft
  • Personalausweis (Vorder- und Rückseite) in Kopie
  • Betriebswirtschaftliche Auswertung vom Vorjahr sowie eine aktuelle
  • Fahrzeugschein (Vorder- und Rückseite) von einem Fahrzeug, das aktuell in ihrem Firmenbesitz ist

Zudem müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Ihr Unternehmen muss länger als 6 Monate bestehen
  • Falls Ihr Unternehmen noch kein ganzes Jahr besteht, können zusätzliche Auflagen, wie eine Bankbürgschaft oder eine Sonderzahlung in Höhe von 20-30% des Kaufpreises auf Sie zukommen.
  • Falls Ihr Unternehmen über ein Jahr, aber noch nicht zwei Jahre besteht, kann ebenfalls eine Bankbürgschaft sowie eine Sonderzahlung in Höhe von 10-20% des Kaufpreises auf Sie zukommen.


Warum VEHICULUM beim Gewerbeleasing oder Privatleasing von Smart?

Einen geeigneten Smart-Leasingwagen zu finden, kann sich als schwierig und stressig herausstellen. Nicht alle Anbieter führen diese Marke und dann müssen auch noch die Preise und Konditionen verglichen werden. Deshalb gibt es VEHICULUM. Bei uns stehen Ihre Bedürfnisse immer im Vordergrund. Sie profitieren von einem Netzwerk aus Händlern, deren Angebote wir übersichtlich darstellen. Wir sind sozusagen die Schnittstelle zwischen Ihnen, der Bank und den Händlern und ermöglichen Ihnen so ein kundenfreundliches Erlebnis beim Smart-Leasing.

Warum VEHICULUM beim Privatleasing von Smart?

Natürlich haben wir bei VEHICULUM auch den Nutzen von Privatleasing erkannt. Viele brauchen im privaten Bereich ein Auto, möchten aber keines kaufen und sich nicht über einen langen Zeitraum binden. Dafür gibt es Smart-Privatleasing. Sie profitieren von kurzen Laufzeiten, einem einfachen Prozess zur Leasinganfrage und transparenten Angeboten.
Weitere Vorteile des Privatleasings finden Sie in unserem Magazin.


Entdecken Sie jetzt auch
unsere Leasing Sonderangebote

Zu den Sonderangeboten ›