Kompaktwagen_Bestseller-unter-den-Autos_Golf-GTI

Kompaktwagen: Die Bestseller unter den Autos

Kompaktwagen sind beliebte Fahrzeuge für alle, die viel Auto für wenig Geld suchen. Die meisten Marken haben mittlerweile zumindest ein Modell in ihrem Portfolio. Hier eine Übersicht über die Beliebtesten ihrer Klasse. 

Kompaktwagen: Die typische Golf-Klasse

Die “Kompaktklasse” ist die Bezeichnung für Fahrzeuge zwischen Kleinwagen und Mittelklasse. Autos, die als Kompaktwagen gelten, werden von der Europäischen Kommission als Mittelklasse bezeichnet. Bekannt sind die Kompaktwagen ebenfalls unter dem Namen “untere Mittelklasse” oder “C-Segment”. Bereits in den 1960’ern tauchten die ersten Modelle dieser Fahrzeugklasse auf. Aktuell sind sie absolute Bestseller. Die Nachfrage ist groß und steigt stetig. Dementsprechend ist die Auswahl mittlerweile umfangreich. Viele Marken halten in ihrem Modellportfolio eine Kompaktwagen-Linie vor. Der Zweck der Kompaktwagen ist, für wenig Geld eine Menge Auto zu bieten. Insbesondere für urbane Geflechte sind sie geeignete Fahrzeuge, aufgrund ihrer kleinen Bauweise bei gleichzeitig großzügigem Platzangebot. 

Kompaktwagen Merkmale: Nicht zu groß und nicht zu klein

Typisches Merkmal eines Autos der Kompaktklasse: Sie sind als Drei- oder Fünftürer erhältlich. Ein weiterer Charakterzug der Klasse ist, dass sie mit einem schrägen Heck und einer Heckklappe ausgestattet sind. Die Heckklappe ist nicht wie gewöhnlich ein separater Kofferraum mit Kofferraumdeckel. Kompaktwagen besitzen einen durchgängigen Stauraum, der mit dem Innenraum verbunden ist und nur durch die Sitze abgetrennt wird. Somit kann das Fahrzeug theoretisch auch über die Heckklappe bestiegen werden, daher die Bezeichnung Drei- bzw. Fünftürer. Beim Kompaktwagen handelt es sich eigentlich um einen verkürzten Kombi. Die Rücksitze sind in den meisten Fällen gleichermaßen umklappbar, sodass der Raum für sperriges Gut erweiterbar ist. “Kompakt” zeichnet sich zusätzlich durch die kompakte Bauweise von durchschnittlich 4,15 bis 4,50 Metern Gesamtlänge aus. Häufig sind die Motoren vorne quer eingebaut. Auf diese Weise lässt sich im Bereich der Motorhaube viel Platz einsparen und im Innenraum anbieten. 

Die kompakte Bauweise und und der kleine Motorraum bedeuten keinesfalls schwächere Leistungen. Wer sich Dampf unter der Haube wünscht, dabei aber nicht ständig sorgenvoll auf den Verbrauch und das eigene Bankkonto blicken möchte, sollte sich mit Modellen wie dem Golf GTI oder dem S3 Sportback von Audi beschäftigen.

Golf 8 GTI:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: kombiniert 6,5; CO₂-Emission in g/km: kombiniert 149; Effizienzklasse: C

Audi S3 (2020):
Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,4 l/100km; CO2-Emission kombiniert: 169 g/km; Effizienzklasse: D

Die Neuwagenpreise für Kompaktwagen variieren für gewöhnlich zwischen 17.000 und 28.000 Euro. Dabei kommt es auf die jeweilige Ausstattung an. Je mehr an Ausstattung gewünscht ist, desto teurer wird das Gesamtpaket.

 

Die erfolgreichsten Modelle der Kompaktklasse

Die Liste der aktuell erfolgreichen, viel gefahrenen Kompaktklassen auf deutschen Straßen ist mittlerweile lang. Fast jede große Marke hat zumindest ein Modell in Ihrer Fahrzeugflotte: 


Bei unseren aktuellen Sonderangeboten
werden garantiert alle fündig!

Top-Angebote entdecken

Die “Kompaktklasse” ist die Bezeichnung für Fahrzeuge zwischen Kleinwagen und Mittelklasse. Autos, die als Kompaktwagen gelten, werden von der Europäischen Kommission als Mittelklasse bezeichnet.

Der Golf: Mutter aller Kompaktwagen

Er ist der deutsche Bestseller schlechthin unter den Kompaktwagen. In diesem Jahr 2019 startete der Golf in eine neue Runde mit der achten Auflage (Golf VIII). Der Startpreis lag bisher beim Golf VII bei ca. 18.000€ und dafür erhielt man einen 999 Kubik Hubraum verteilt auf drei Zylinder. Der 1200 kg leichte Kompaktwagen aus dem Hause Volkswagen ist qualitativ hochwertig und gut verarbeitet. Die Ausstattungsliste ist, wie gewöhnlich, lang und ausführlich. Ein glorreicher Punkt: Sie finden kaum einen Wagen in dieser Klasse, der so zuverlässig ist, wie der Golf.

Der SEAT Leon: Ein beliebter Spanier

Dynamik und sportliches Design begegnen sich. Der SEAT Leon bietet wie der Golf mehr Platz als sein Vorgänger und hat dazu noch weniger Gewicht. Der Leon macht Lust auf Fahrten in der Großstadt. So viel Auto kriegt man sonst nirgends für den Preis. Wie die meisten Fahrzeuge der Kompaktklasse ist er ab ca. 17.000€ zu haben. Der SEAT Leon bedient sich der starken Technik des Wolfsburger Golfs und verpackt diese in seinem eigenen Design. Selbst in der Serienausstattung bietet er Highlights, die es bei den meisten anderen Marken nur über die zusätzliche Konfiguration gibt. In der 1.5 TSI Variante mit 130 PS bringt er Fahrer*innen innerorts und außerorts effizient und verbrauchsarm ans Ziel. Besonderes merkmal: Er ist außerordentlich sparsam! Dabei schafft die moderne Kompaktklasse über 200 km/h Geschwindigkeit. 

Ford Focus: Der Kompaktwagen Bestseller

Der Ford Focus ist eine Klasse für sich. 2012, 2013 und 2014 war der Ford Focus weltweit das meistverkaufte Auto. Das Modell ist seit 2018 in seiner vierten Auflage auf den Straßen unterwegs. Bereits seit 1998 gehört der Kompaktwagen zum Modellportfolio des Autokonzerns. Dieser Ford steht nicht nur für ein neutrales Fahrverhalten, sondern auch für eine ausgereifte Technik. Er ist sparsam und bietet allen Insassen ein großzügiges Platzangebot. Maßstäbe setzt er unter anderem in puncto Design sowie Technologie. Selbst in Serienausstattung bedient er sich moderner Assistenzsysteme. Seine Konkurrenten wie den Golf und den Opel Astra, hat er im Vergleichstest hinter sich gelassen. Der Fahrspaß bei diesem Kompaktwagen beginnt bei knapp 19.000€ und bietet damit viel Mobilität zu einem akzeptablen Preis.

Die besten Kompaktwagen bei VEHICULUM

Bei VEHICULUM sind nahezu alle Modelle jeder Marke zu haben. Dies gilt für das Privatleasing wie für das klassische Geschäftsleasing. Bei VEHICULUM bieten wir durch unseren digitalen Algorithmus und Leasingrechner attraktive Leasingkonditionen aus ganz Deutschland. Sie haben die Möglichkeit, Ihr Wunschauto nach Ihren Bedürfnissen frei zu konfigurieren und eine individuelle Leasinganfrage zu starten.

Transparente Preisen verschaffen Ihnen einen perfekten Überblick in Echtzeit. Wir sammeln ständig Preisdaten aus verschiedenen Quellen und wissen somit genau, bei welchem Händler und welcher Bank attraktive Raten zu finden sind. Schauen Sie jetzt vorbei und lassen Sie sich von diversen Angeboten inspirieren.
Alles Wichtige zum Thema Leasing finden Sie in unserem Auto Leasing Ratgeber.


Noch mehr aus dem VEHICULUM Magazin

Umweltbonus beantragen: So geht’s zu BAFA-Förderung und E-Auto-Prämie

by vehiculum
Person an Schreibtisch mit Stift in der Hand vor offenem Notizbuch. Im Vordergrund: Laptop. Umweltbonus beantragen

Um umweltschonende Mobilität zu fördern, gibt es vom Bund finanzielle Hilfe für elektrisch betriebene Fahrzeuge. Der Innovationsprämie genannte Umweltbonus, der erst kürzlich bis 2025 verlängert wurde, verspricht bis zu 9.100 Euro Unterstützung für Privatpersonen und Gewerbetreibende. Wir zeigen Ihnen in Video und Text, wie Sie für Ihr E-Auto die Förderung des BAFA beantragen.

Was ist das teuerste Auto der Welt? – Top 10

by vehiculum

Unter einem Preis von zwei Millionen Euro kommt ein Auto gar nicht erst auf die Liste der zehn teuersten Autos. Um den Titel “Teuerstes Auto der Welt” zu tragen, muss der Neupreis im zweistelligen Millionenbereich liegen. Wir haben die 10 teuersten Autos der Welt zusammengetragen.

Unterhaltskosten Auto – Was kostet ein Auto im Monat?

by vehiculum
Was-kostet-Autofahren

Die Unterhaltskosten eines Fahrzeugs setzen sich aus diversen Posten zusammen. Nicht nur der Listenpreis ist entscheidend dafür, wie viel ein Auto kostet. Erfahren Sie hier, wie Sie die gesamten Unterhaltskosten für Ihr Auto kalkulieren können.