Magazin Logo
Mann informiert sich über Gewerbeleasing

Gewerbliches Auto leasen? Das sind die Anforderungen

Um von der Möglichkeit des Gewerbe Leasings Gebrauch zu machen gilt es einige Anforderungen zu erfüllen. Zusätzlich sind einige wichtige Unterlagen an die Leasinggesellschaften und -Banken zu überreichen. Hier eine Übersicht. 

Gewerbeleasing Anforderungen

Gewerbliches Auto Leasing ist eine weit verbreitete Methode zur Anschaffung eines Autos. Mit Hilfe des Firmen Leasings lässt sich die Liquidität steigern und vor allem von steuerlichen Vorteilen profitieren. 

Doch um gewerblich ein Auto zu leasen, gilt es, einige Voraussetzungen zu erfüllen sowie spezielle Unterlagen zur Kreditprüfung einzureichen. Diese Voraussetzungen und Anforderungen sind von den Hersteller- und Leasingbanken vorgegeben, um sich im Rahmen des Leasing Kreditgeschäfts abzusichern und Risiken, wie beispielsweise Zahlungsausfälle, zu minimieren. Die Erfüllung der Voraussetzungen und Ihre entsprechende Kreditwürdigkeit wird durch die Vorlage einiger wichtiger Dokumente und Unterlagen bestätigt.
Wir haben eine Übersicht für Sie zusammengestellt, in der Sie auf einen Blick nachlesen können, welche Unterlagen Sie vor Vertragsabschluss zum Firmen Leasing einreichen müssen.

Es gibt gewisse Unterschiede zwischen den Anforderungen an die einzelnen Firmen- und Unternehmensformen. Außerdem setzen einige Automarken abweichende Grundvoraussetzungen, die für ein erfolgreiches Gewerbe Leasing nötig sind.
Daher ist der folgende Beitrag aufgeteilt nach Unternehmensformen. Aus den einzelnen Reitern können Sie die Informationen über individuell benötigte Firmen Leasing Unterlagen entnehmen.

Banner Sonderangebote bei VEHICULUM: Leasing mit besonders guten Deals jetzt für Privatkunden und Gewerbekunden entdecken
  • Voraussetzungen Gewerbeleasing – nach Unternehmensform

  • Welche Unterlagen benötigen Sie für das GmbH Gewerbe Leasing? ▾

    Für das Gewerbe Leasing als GmbH benötigen Sie folgende Unterlagen:

    • • Kopie des aktuellen Handelsregisterauszugs oder der aktuellen Gewerbeanmeldung
    • • Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite)
    • • Ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft

    Falls Ihre GmbH jünger ist als 2 Jahre, gelten folgende Anforderungen für das Geschäftsleasing:

    1. 1. Wenn jünger als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 20-30% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Zusätzlich wird in vielen Fällen für das Gewerbe Leasing eine betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) des Vorjahres sowie des aktuellen Jahres gefordert wird.
    2. 2. Jünger als 2 Jahre, älter als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 10-20% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Auch hier kann für das Geschäftsleasing die Vorlage einer BWA des Vorjahres und aktuellen Jahres gefordert werden.

    Für die Marken VW, Audi, Seat, Skoda, Porsche gilt allgemein, dass Ihr Unternehmen mindestens seit 6 Monaten bestehen muss, bevor das Firmen Leasing für Sie in Frage kommt.

  • Welche Unterlagen benötigen Sie für das UG Gewerbe Leasing? ▾

    Für das Gewerbe Leasing als UG benötigen Sie folgende Unterlagen:

    • • Kopie des aktuellen Handelsregisterauszugs oder der aktuellen Gewerbeanmeldung
    • • Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite)
    • • Ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft

    Falls Ihre UG jünger ist als 2 Jahre, gelten folgende Anforderungen für das Geschäftsleasing:

    1. 1. Wenn jünger als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 20-30% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Zusätzlich wird in vielen Fällen für das Gewerbe Leasing eine betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) des Vorjahres sowie des aktuellen Jahres gefordert wird.
    2. 2. Jünger als 2 Jahre, älter als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 10-20% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Auch hier kann für das Geschäftsleasing die Vorlage einer BWA des Vorjahres und aktuellen Jahres gefordert werden.

    Bei den Marken VW, Audi, Seat, Skoda, Porsche gibt es keine Optionen für das Gewerbe Leasing als UG!

  • Welche Unterlagen benötigen Sie für das GmbH/UG & Co. KG Gewerbe Leasing? ▾

    Für das Gewerbe Leasing als GmbH/UG & Co. KG benötigen Sie folgende Unterlagen:

    • • Handelsregisterauszug der Co. KG (Handelregisterauszug A)
    • • Handelsregisterauszug der Verwaltungs-GmbH/UG (Handelsregisterauszug B)
    • • Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite)
    • • Ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft

    Falls Ihre GmbH/UG & Co. KG jünger ist als 2 Jahre, gelten folgende Anforderungen für das Geschäftsleasing:

    1. 1. Wenn jünger als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 20-30% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Zusätzlich wird in vielen Fällen für das Gewerbe Leasing eine betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) des Vorjahres sowie des aktuellen Jahres gefordert wird.
    2. 2. Jünger als 2 Jahre, älter als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 10-20% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Auch hier kann für das Geschäftsleasing die Vorlage einer BWA des Vorjahres und aktuellen Jahres gefordert werden.

    Für die Marken VW, Audi, Seat, Skoda, Porsche gilt allgemein, dass Ihr Unternehmen mindestens seit 6 Monaten bestehen muss, bevor das Firmen Leasing für Sie in Frage kommt.

  • Welche Unterlagen benötigen Sie für das GbR Gewerbe Leasing? ▾

    Für das Gewerbe Leasing als GbR benötigen Sie folgende Unterlagen:

    • • Kopie der aktuellen Gewerbeanmeldung**
    • • Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite)**
    • • Ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft**
    • **von ALLEN Gesellschafter*innen

    Falls Ihre GbR jünger ist als 2 Jahre, gelten folgende Anforderungen für das Geschäftsleasing:

    1. 1. Wenn jünger als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 20-30% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Zusätzlich wird in vielen Fällen für das Gewerbe Leasing eine betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) des Vorjahres sowie des aktuellen Jahres gefordert wird.
    2. 2. Jünger als 2 Jahre, älter als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 10-20% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Auch hier kann für das Geschäftsleasing die Vorlage einer BWA des Vorjahres und aktuellen Jahres gefordert werden.

    Für die Marken VW, Audi, Seat, Skoda, Porsche gilt allgemein, dass Ihr Unternehmen mindestens seit 6 Monaten bestehen muss, bevor das Firmen Leasing für Sie in Frage kommt.

  • Welche Unterlagen benötigen Sie für das Gewerbe Leasing als Einzelunternehmer*in? ▾

    Für das Leasing als Einzelunternehmer*in benötigen Sie folgende Firmen Leasing Unterlagen:

    • • Gewerbeanmeldung,
    • • Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite),
    • • Ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft

    Falls Ihr Unternehmen jünger ist als 2 Jahre, gelten folgende Anforderungen für das Geschäftsleasing:

    1. 1. Wenn jünger als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 20-30% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Zusätzlich wird in vielen Fällen für das Gewerbe Leasing eine betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) des Vorjahres sowie des aktuellen Jahres gefordert wird.
    2. 2. Jünger als 2 Jahre, älter als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 10-20% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Auch hier kann für das Geschäftsleasing die Vorlage einer BWA des Vorjahres und aktuellen Jahres gefordert werden.

    Für die Marken VW, Audi, Seat, Skoda, Porsche gilt allgemein, dass Ihr Unternehmen mindestens seit 6 Monaten bestehen muss, bevor das Firmen Leasing für Sie in Frage kommt.

  • Welche Unterlagen benötigen Sie für das Gewerbe Leasing als Einzelkauffrau/-mann? ▾

    Für das Leasing als Einzelkauffrau/-mann benötigen Sie folgende Firmen Leasing Unterlagen:

    • • Kopie des Handelsregisterauszuges,
    • • Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite),
    • • Ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft

    Falls Ihr Unternehmen jünger ist als 2 Jahre, gelten folgende Anforderungen für das Geschäftsleasing:

    1. 1. Wenn jünger als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 20-30% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Zusätzlich wird in vielen Fällen für das Gewerbe Leasing eine betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) des Vorjahres sowie des aktuellen Jahres gefordert wird.
    2. 2. Jünger als 2 Jahre, älter als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 10-20% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Auch hier kann für das Geschäftsleasing die Vorlage einer BWA des Vorjahres und aktuellen Jahres gefordert werden.

    Für die Marken VW, Audi, Seat, Skoda, Porsche gilt allgemein, dass Ihr Unternehmen mindestens seit 6 Monaten bestehen muss, bevor das Firmen Leasing für Sie in Frage kommt.

  • Welche Unterlagen benötigen Sie für das Gewerbe Leasing als Freiberufler*in? ▾

    Für das Gewerbe Leasing als Freiberufler*in und als Ausübende*r eines Kammerberufes benötigen Sie folgende Unterlagen:

    • • Bescheid der Steuerberatung über freiberufliche Tätigkeit mit Angabe über Art & Beginn d. Tätigkeit, Angabe ob Haupt- oder Nebenerwerb,
    • • Angabe der Steuernummer und des Finanzamtes,
    • • Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite),
    • • Ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft

    Falls Ihr Unternehmen jünger ist als 2 Jahre, gelten folgende Anforderungen für das Geschäftsleasing:

    1. 1. Wenn jünger als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 20-30% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Zusätzlich wird in vielen Fällen für das Gewerbe Leasing eine betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) des Vorjahres sowie des aktuellen Jahres gefordert wird.
    2. 2. Jünger als 2 Jahre, älter als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 10-20% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Auch hier kann für das Geschäftsleasing die Vorlage einer BWA des Vorjahres und aktuellen Jahres gefordert werden.

    Für die Marken VW, Audi, Seat, Skoda, Porsche gilt allgemein, dass Ihr Unternehmen mindestens seit 6 Monaten bestehen muss, bevor das Firmen Leasing für Sie in Frage kommt.

  • Welche Unterlagen benötigen Sie für das Gewerbe Leasing über eine OHG, KG? ▾

    Für das Gewerbe Leasing über eine OHG oder KG gelten folgende Voraussetzungen:

    • • Kopie des Handelsregisterauszuges,
    • • Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite),
    • • Ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft

    Falls Ihr Unternehmen jünger ist als 2 Jahre, gelten folgende Anforderungen für das Geschäftsleasing:

    1. 1. Wenn jünger als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 20-30% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Zusätzlich wird in vielen Fällen für das Gewerbe Leasing eine betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) des Vorjahres sowie des aktuellen Jahres gefordert wird.
    2. 2. Jünger als 2 Jahre, älter als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 10-20% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Auch hier kann für das Geschäftsleasing die Vorlage einer BWA des Vorjahres und aktuellen Jahres gefordert werden.

    Für die Marken VW, Audi, Seat, Skoda, Porsche gilt allgemein, dass Ihr Unternehmen mindestens seit 6 Monaten bestehen muss, bevor das Firmen Leasing für Sie in Frage kommt.

  • Welche Unterlagen benötigen Sie für das AG Gewerbe Leasing? ▾

    Wenn Sie als oder über eine AG einen Dienstwagen leasen möchten, benötigen Sie folgende Unterlagen:

    • • Kopie des Handelsregisterauszugs,
    • • Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite),
    • • Ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft

    Falls Ihre AG jünger ist als 2 Jahre, gelten folgende Anforderungen für das Geschäftsleasing:

    1. 1. Wenn jünger als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 20-30% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Zusätzlich wird in vielen Fällen für das Gewerbe Leasing eine betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) des Vorjahres sowie des aktuellen Jahres gefordert wird.
    2. 2. Jünger als 2 Jahre, älter als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 10-20% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Auch hier kann für das Geschäftsleasing die Vorlage einer BWA des Vorjahres und aktuellen Jahres gefordert werden.

    Für die Marken VW, Audi, Seat, Skoda, Porsche gilt allgemein, dass Ihr Unternehmen mindestens seit 6 Monaten bestehen muss, bevor das Firmen Leasing für Sie in Frage kommt.

  • Welche Unterlagen benötigen Sie für das Gewerbe Leasing mit Nebengewerbe? ▾

    Wenn Sie über ihr Nebengewerbe einen Dienstwagen leasen möchten, benötigen Sie folgende Unterlagen:

    • • Kopie der Gewerbeanmeldung,
    • • Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite),
    • • Ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft

    Falls Ihr Unternehmen jünger ist als 2 Jahre, gelten folgende Anforderungen für das Geschäftsleasing:

    1. 1. Wenn jünger als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 20-30% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Zusätzlich wird in vielen Fällen für das Gewerbe Leasing eine betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) des Vorjahres sowie des aktuellen Jahres gefordert wird.
    2. 2. Jünger als 2 Jahre, älter als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 10-20% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Auch hier kann für das Geschäftsleasing die Vorlage einer BWA des Vorjahres und aktuellen Jahres gefordert werden.

    Für die Marken VW, Audi, Seat, Skoda, Porsche gilt allgemein, dass Ihr Unternehmen mindestens seit 6 Monaten bestehen muss, bevor das Firmen Leasing für Sie in Frage kommt. Außerdem muss Ihr Unternehmen für das Leasing bei genannten Marken über 17.500€ Umsatz erwirtschaften.

    Zusätzliche muss ein Bescheid der Steuerberatung über die selbstständige Tätigkeit mit Angabe über Art & Beginn, die Angabe ob Haupt- oder Nebenerwerb sowie die Angabe der Steuernummer und des Finanzamtes vorgelegt werden.

    Für die Marken Volvo und Mazda gilt allgemein, dass sich der Nebenerwerb nicht für das Firmen Leasing qualifiziert.

  • Voraussetzungen Gewerbeleasing – nach Unternehmensform

  • Welche Unterlagen benötigen Sie für das GmbH Gewerbe Leasing? ▾

    Für das Gewerbe Leasing als GmbH benötigen Sie folgende Unterlagen:

    • • Kopie des aktuellen Handelsregisterauszugs oder der aktuellen Gewerbeanmeldung
    • • Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite)
    • • Ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft

    Falls Ihre GmbH jünger ist als 2 Jahre, gelten folgende Anforderungen für das Geschäftsleasing:

    1. 1. Wenn jünger als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 20-30% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Zusätzlich wird in vielen Fällen für das Gewerbe Leasing eine betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) des Vorjahres sowie des aktuellen Jahres gefordert wird.
    2. 2. Jünger als 2 Jahre, älter als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 10-20% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Auch hier kann für das Geschäftsleasing die Vorlage einer BWA des Vorjahres und aktuellen Jahres gefordert werden.

    Für die Marken VW, Audi, Seat, Skoda, Porsche gilt allgemein, dass Ihr Unternehmen mindestens seit 6 Monaten bestehen muss, bevor das Firmen Leasing für Sie in Frage kommt.

  • Welche Unterlagen benötigen Sie für das UG Gewerbe Leasing? ▾

    Für das Gewerbe Leasing als UG benötigen Sie folgende Unterlagen:

    • • Kopie des aktuellen Handelsregisterauszugs oder der aktuellen Gewerbeanmeldung
    • • Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite)
    • • Ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft

    Falls Ihre UG jünger ist als 2 Jahre, gelten folgende Anforderungen für das Geschäftsleasing:

    1. 1. Wenn jünger als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 20-30% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Zusätzlich wird in vielen Fällen für das Gewerbe Leasing eine betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) des Vorjahres sowie des aktuellen Jahres gefordert wird.
    2. 2. Jünger als 2 Jahre, älter als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 10-20% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Auch hier kann für das Geschäftsleasing die Vorlage einer BWA des Vorjahres und aktuellen Jahres gefordert werden.

    Bei den Marken VW, Audi, Seat, Skoda, Porsche gibt es keine Optionen für das Gewerbe Leasing als UG!

  • Welche Unterlagen benötigen Sie für das GmbH/UG & Co. KG Gewerbe Leasing? ▾

    Für das Gewerbe Leasing als GmbH/UG & Co. KG benötigen Sie folgende Unterlagen:

    • • Handelsregisterauszug der Co. KG (Handelregisterauszug A)
    • • Handelsregisterauszug der Verwaltungs-GmbH/UG (Handelsregisterauszug B)
    • • Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite)
    • • Ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft

    Falls Ihre GmbH/UG & Co. KG jünger ist als 2 Jahre, gelten folgende Anforderungen für das Geschäftsleasing:

    1. 1. Wenn jünger als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 20-30% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Zusätzlich wird in vielen Fällen für das Gewerbe Leasing eine betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) des Vorjahres sowie des aktuellen Jahres gefordert wird.
    2. 2. Jünger als 2 Jahre, älter als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 10-20% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Auch hier kann für das Geschäftsleasing die Vorlage einer BWA des Vorjahres und aktuellen Jahres gefordert werden.

    Für die Marken VW, Audi, Seat, Skoda, Porsche gilt allgemein, dass Ihr Unternehmen mindestens seit 6 Monaten bestehen muss, bevor das Firmen Leasing für Sie in Frage kommt.

  • Welche Unterlagen benötigen Sie für das GbR Gewerbe Leasing? ▾

    Für das Gewerbe Leasing als GbR benötigen Sie folgende Unterlagen:

    • • Kopie der aktuellen Gewerbeanmeldung**
    • • Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite)**
    • • Ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft**
    • **von ALLEN Gesellschafter*innen

    Falls Ihre GbR jünger ist als 2 Jahre, gelten folgende Anforderungen für das Geschäftsleasing:

    1. 1. Wenn jünger als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 20-30% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Zusätzlich wird in vielen Fällen für das Gewerbe Leasing eine betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) des Vorjahres sowie des aktuellen Jahres gefordert wird.
    2. 2. Jünger als 2 Jahre, älter als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 10-20% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Auch hier kann für das Geschäftsleasing die Vorlage einer BWA des Vorjahres und aktuellen Jahres gefordert werden.

    Für die Marken VW, Audi, Seat, Skoda, Porsche gilt allgemein, dass Ihr Unternehmen mindestens seit 6 Monaten bestehen muss, bevor das Firmen Leasing für Sie in Frage kommt.

  • Welche Unterlagen benötigen Sie für das Gewerbe Leasing als Einzelunternehmer*in? ▾

    Für das Leasing als Einzelunternehmer*in benötigen Sie folgende Firmen Leasing Unterlagen:

    • • Gewerbeanmeldung,
    • • Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite),
    • • Ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft

    Falls Ihr Unternehmen jünger ist als 2 Jahre, gelten folgende Anforderungen für das Geschäftsleasing:

    1. 1. Wenn jünger als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 20-30% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Zusätzlich wird in vielen Fällen für das Gewerbe Leasing eine betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) des Vorjahres sowie des aktuellen Jahres gefordert wird.
    2. 2. Jünger als 2 Jahre, älter als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 10-20% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Auch hier kann für das Geschäftsleasing die Vorlage einer BWA des Vorjahres und aktuellen Jahres gefordert werden.

    Für die Marken VW, Audi, Seat, Skoda, Porsche gilt allgemein, dass Ihr Unternehmen mindestens seit 6 Monaten bestehen muss, bevor das Firmen Leasing für Sie in Frage kommt.

  • Welche Unterlagen benötigen Sie für das Gewerbe Leasing als Einzelkauffrau/-mann? ▾

    Für das Leasing als Einzelkauffrau/-mann benötigen Sie folgende Firmen Leasing Unterlagen:

    • • Kopie des Handelsregisterauszuges,
    • • Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite),
    • • Ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft

    Falls Ihr Unternehmen jünger ist als 2 Jahre, gelten folgende Anforderungen für das Geschäftsleasing:

    1. 1. Wenn jünger als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 20-30% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Zusätzlich wird in vielen Fällen für das Gewerbe Leasing eine betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) des Vorjahres sowie des aktuellen Jahres gefordert wird.
    2. 2. Jünger als 2 Jahre, älter als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 10-20% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Auch hier kann für das Geschäftsleasing die Vorlage einer BWA des Vorjahres und aktuellen Jahres gefordert werden.

    Für die Marken VW, Audi, Seat, Skoda, Porsche gilt allgemein, dass Ihr Unternehmen mindestens seit 6 Monaten bestehen muss, bevor das Firmen Leasing für Sie in Frage kommt.

  • Welche Unterlagen benötigen Sie für das Gewerbe Leasing als Freiberufler*in? ▾

    Für das Gewerbe Leasing als Freiberufler*in und als Ausübende*r eines Kammerberufes benötigen Sie folgende Unterlagen:

    • • Bescheid der Steuerberatung über freiberufliche Tätigkeit mit Angabe über Art & Beginn d. Tätigkeit, Angabe ob Haupt- oder Nebenerwerb,
    • • Angabe der Steuernummer und des Finanzamtes,
    • • Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite),
    • • Ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft

    Falls Ihr Unternehmen jünger ist als 2 Jahre, gelten folgende Anforderungen für das Geschäftsleasing:

    1. 1. Wenn jünger als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 20-30% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Zusätzlich wird in vielen Fällen für das Gewerbe Leasing eine betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) des Vorjahres sowie des aktuellen Jahres gefordert wird.
    2. 2. Jünger als 2 Jahre, älter als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 10-20% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Auch hier kann für das Geschäftsleasing die Vorlage einer BWA des Vorjahres und aktuellen Jahres gefordert werden.

    Für die Marken VW, Audi, Seat, Skoda, Porsche gilt allgemein, dass Ihr Unternehmen mindestens seit 6 Monaten bestehen muss, bevor das Firmen Leasing für Sie in Frage kommt.

  • Welche Unterlagen benötigen Sie für das Gewerbe Leasing über eine OHG, KG? ▾

    Für das Gewerbe Leasing über eine OHG oder KG gelten folgende Voraussetzungen:

    • • Kopie des Handelsregisterauszuges,
    • • Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite),
    • • Ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft

    Falls Ihr Unternehmen jünger ist als 2 Jahre, gelten folgende Anforderungen für das Geschäftsleasing:

    1. 1. Wenn jünger als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 20-30% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Zusätzlich wird in vielen Fällen für das Gewerbe Leasing eine betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) des Vorjahres sowie des aktuellen Jahres gefordert wird.
    2. 2. Jünger als 2 Jahre, älter als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 10-20% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Auch hier kann für das Geschäftsleasing die Vorlage einer BWA des Vorjahres und aktuellen Jahres gefordert werden.

    Für die Marken VW, Audi, Seat, Skoda, Porsche gilt allgemein, dass Ihr Unternehmen mindestens seit 6 Monaten bestehen muss, bevor das Firmen Leasing für Sie in Frage kommt.

  • Welche Unterlagen benötigen Sie für das AG Gewerbe Leasing? ▾

    Wenn Sie als oder über eine AG einen Dienstwagen leasen möchten, benötigen Sie folgende Unterlagen:

    • • Kopie des Handelsregisterauszugs,
    • • Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite),
    • • Ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft

    Falls Ihre AG jünger ist als 2 Jahre, gelten folgende Anforderungen für das Geschäftsleasing:

    1. 1. Wenn jünger als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 20-30% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Zusätzlich wird in vielen Fällen für das Gewerbe Leasing eine betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) des Vorjahres sowie des aktuellen Jahres gefordert wird.
    2. 2. Jünger als 2 Jahre, älter als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 10-20% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Auch hier kann für das Geschäftsleasing die Vorlage einer BWA des Vorjahres und aktuellen Jahres gefordert werden.

    Für die Marken VW, Audi, Seat, Skoda, Porsche gilt allgemein, dass Ihr Unternehmen mindestens seit 6 Monaten bestehen muss, bevor das Firmen Leasing für Sie in Frage kommt.

  • Welche Unterlagen benötigen Sie für das Gewerbe Leasing mit Nebengewerbe? ▾

    Wenn Sie über ihr Nebengewerbe einen Dienstwagen leasen möchten, benötigen Sie folgende Unterlagen:

    • • Kopie der Gewerbeanmeldung,
    • • Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite),
    • • Ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft

    Falls Ihr Unternehmen jünger ist als 2 Jahre, gelten folgende Anforderungen für das Geschäftsleasing:

    1. 1. Wenn jünger als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 20-30% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Zusätzlich wird in vielen Fällen für das Gewerbe Leasing eine betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) des Vorjahres sowie des aktuellen Jahres gefordert wird.
    2. 2. Jünger als 2 Jahre, älter als 1 Jahr: Es ist möglich, dass eine Sonder- oder Anzahlung in Höhe von 10-20% des Listenpreises Ihres Leasingfahrzeugs oder eine Bankbürgschaft auf Sie zukommen. Auch hier kann für das Geschäftsleasing die Vorlage einer BWA des Vorjahres und aktuellen Jahres gefordert werden.

    Für die Marken VW, Audi, Seat, Skoda, Porsche gilt allgemein, dass Ihr Unternehmen mindestens seit 6 Monaten bestehen muss, bevor das Firmen Leasing für Sie in Frage kommt. Außerdem muss Ihr Unternehmen für das Leasing bei genannten Marken über 17.500€ Umsatz erwirtschaften.

    Zusätzliche muss ein Bescheid der Steuerberatung über die selbstständige Tätigkeit mit Angabe über Art & Beginn, die Angabe ob Haupt- oder Nebenerwerb sowie die Angabe der Steuernummer und des Finanzamtes vorgelegt werden.

    Für die Marken Volvo und Mazda gilt allgemein, dass sich der Nebenerwerb nicht für das Firmen Leasing qualifiziert.


UNTERNEHMENS-
FORM
BENÖTIGTE UNTERLAGEN
GmbH Kopie d. aktuellen Handelsregisterauszugs, Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite), ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft
UG Kopie d. aktuellen Handelsregisterauszugs, Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite), ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft
GmbH/ UG & Co.KG Handelsregisterauszug der Co. KG (Handelregisterauszug A), Handelsregisterauszug der Verwaltungs-GmbH/UG (Handelsregisterauszug B), Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite), ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft
GbR Kopie der aktuellen Gewerbeanmeldung**, Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite)**, ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft**
Einzel-
unternehmer*innen
Gewerbeanmeldung, Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite),ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft
Einzelkaufleute Kopie des Handelsregisterauszuges, Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite), ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft
Freiberufler*innen, Kammerberufe Bescheid der Steuerberaung über freiberufliche Tätigkeit mit Angabe über Art & Beginn d. Tätigkeit, Angabe ob Haupt- oder Nebenerwerb, Angabe der Steuernummer und des Finanzamtes, Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite), ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft
OHG, KG Kopie des Handelsregisterauszuges, Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite), ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft
AG Kopie des Handelsregisterauszuges, Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite), ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft
Nebengewerbe Kopie der Gewerbeanmeldung, Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite), ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft

UNTERNEHMENS-
FORM
BENÖTIGTE UNTERLAGEN
GmbH Kopie d. aktuellen Handelsregisterauszugs, Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite), ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft
UG Kopie d. aktuellen Handelsregisterauszugs, Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite), ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft
GmbH/
UG & Co.KG
Handelsregisterauszug der Co. KG (Handelregisterauszug A), Handelsregisterauszug der Verwaltungs-GmbH/UG (Handelsregisterauszug B), Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite), ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft
GbR Kopie der aktuellen Gewerbeanmeldung**, Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite)**, ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft**
Einzel-
unternehmer*innen
Gewerbeanmeldung, Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite),ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft
Einzelkaufleute Kopie des Handelsregisterauszuges, Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite), ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft
Freiberufler*innen, Kammerberufe Bescheid der Steuerberaung über freiberufliche Tätigkeit mit Angabe über Art & Beginn d. Tätigkeit, Angabe ob Haupt- oder Nebenerwerb, Angabe der Steuernummer und des Finanzamtes, Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite), ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft
OHG, KG Kopie des Handelsregisterauszuges, Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite), ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft
AG Kopie des Handelsregisterauszuges, Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite), ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft
Nebengewerbe Kopie der Gewerbeanmeldung, Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite), ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft

**von ALLEN Gesellschafter*innen

Banner Newsletter abonnieren



Eva-Maria Wiskirchen
Magazin Ownerin

Am liebsten schreibe ich über die Entwicklungen der Automobilbranche und recherchiere zum Thema Einfluss der Digitalisierung auf konventionelle Prozesse.








Eva-Maria Wiskirchen

Magazin Ownerin

Am liebsten schreibe ich über die Entwicklungen der Automobilbranche und recherchiere zum Thema Einfluss der Digitalisierung auf konventionelle Prozesse.