VEHICULUM Magazin Header Image
Handelsblatt Website auf einem Smartphone

Offiziell: VEHICULUM ist der beste Onlineanbieter für Autoleasing!

In einer Online-Umfrage für das Handelsblatt wurde nach den besten Dienstleistern in verschiedenen Mobilitäts-Kategorien gefragt. In der Kategorie Online-Leasing wurde VEHICULUM als bester Dienstleister ausgezeichnet.

„Wer nicht wagt, der nicht gewinnt“ – diese alte Binsenweisheit nehmen wir uns seit unserer Gründung zu Herzen. Und das fruchtet offenbar. Denn das Handelsblatt hat uns kürzlich nach einer umfangreichen Kundenumfrage zum besten Online-Leasing-Anbieter Deutschlands gekürt:

Das Berliner Unternehmen Vehiculum siegte in der Kategorie der Onlineanbieter von Autoleasing. Das Start-up mit hundert Mitarbeitern setzte sich im Ranking gegen bekannte Marken wie Sixt Leasing und Autoscout24 durch.

– Handelsblatt

Hierfür möchten wir uns zunächst einmal bei all unseren Kund*innen sehr herzlich bedanken! Ohne die vielen Menschen, die für ihre tägliche Mobilität auf VEHICULUM vertrauen, hätten wir diesen Meilenstein niemals erreicht. Denn obwohl ein Großteil der Deutschen längst dazu bereit ist, ihr nächstes Fahrzeug komplett im Internet zu bestellen, ist VEHICULUM die erste unabhängige Plattform, die ihnen das überhaupt ermöglicht. Deshalb arbeiten wir mit viel Herzblut daran, unser Angebot so nah wie möglich an unseren Kundinnen und Kunden weiterzuentwickeln und unseren Vorsprung weiter auszubauen.

Handelsblatt testet: Deutschlands beste Dienstleister

In Sachen Verbraucherwahrnehmung und -zufriedenheit haben es junge Unternehmen im Wettbewerb mit den etablierten Marken meist schwer. Dass sich das Streben nach Kundenorientierung und Innovation trotzdem lohnt, belegt das Ergebnis einer Onlineumfrage der Analyse- und Beratungsgesellschaft Servicevalue.



Zum vollständigen Artikel ›




Vorreiter im digitalen Leasing

Als wir 2016 die erste Version unserer Plattform gestartet haben, wurden wir dafür noch müde belächelt. Es gab seitens der Industrie viele Einwände gegen unser Geschäftsmodell. Der Markt dafür existiere nicht; die Menschen würden ihr Auto vor der Beschaffung unbedingt zur Probe fahren wollen; Kund*innen würden den finanziellen Teil des Geschäfts nicht über das Internet abwickeln wollen. Wir haben diese Bedenken zur Kenntnis genommen und verworfen.

Von unserer Idee überzeugt, haben wir seit der ersten Minute alles darin gesteckt, den Menschen die Beschaffung eines Fahrzeugs so einfach wie möglich zu gestalten. Und jetzt, keine vier Jahre später, bemühen sich alle großen Hersteller und eine Vielzahl Autohändler, so schnell wie möglich in den Online-Vertrieb einzusteigen.

Spätestens durch die Corona-bedingte wochenlange Schließung der Showrooms ist vielen Akteuren der Automobilwirtschaft mit einem Schlag bewusst geworden, wie unabdinglich der Verkauf von Autos über das Internet eigentlich geworden ist. Denn wer keine digitale Präsenz samt entsprechender Möglichkeiten zur Verfügung stellte, konnte absatztechnisch nur Däumchen drehen.

Doch der digitale Vertrieb von Autos ist kein leichtes Unterfangen. Es gilt, eine komplizierte technische Infrastruktur aufzubauen, die weit über das Konzept gängiger E-Commerce-Händler hinaus geht. Banken, Hersteller und Händler müssen in die Prozesse eingebunden werden. Partnerschaften müssen geschlossen, eine Webseite erstellt und logistische Konzepte entwickelt werden.

Doch einer der wichtigsten Aspekte ist, das Vertrauen der Kund*innen zu gewinnen. Und das kostet junge Unternehmen viel Zeit, da sie im Gegensatz zu etablierten Parteien erst einmal eine Marke aufbauen müssen, der die Kund*innen vertrauen. Wir haben uns dafür immer wieder selbst getestet und auch den TÜV damit beauftragt, unsere Plattform und vor allem die Zufriedenheit unserer Kunden*innen zu testen. Wir sind selbst in den Dialog gegangen, haben uns Feedback zu Herzen genommen und das Gespräch gesucht. Immer mit dem Ziel, die Zufriedenheit der Menschen, die unseren Service in Anspruch nehmen, noch weiter zu steigern.

VEHICULUM entwickelt sich stetig weiter

Unser Handeln basiert auf den Wünschen und Bedürfnissen der Menschen, die ein Auto benötigen. Für sie wollen wir die Beschaffung ihres Fahrzeugs so einfach wie möglich gestalten, damit sie sich auf wichtigere Aspekte ihres Lebens konzentrieren können. So entwickeln wir unsere Plattform – auf Basis von Kundenfeedback – konstant weiter, entfalten neue Ideen und optimieren Bestehendes. Denn unser Anspruch ist es, die beste Plattform für Online-Leasing zu sein.

Deshalb sind wir unheimlich stolz darauf, vom Handelsblatt als „bester Onlineanbieter von Autoleasing“ gekürt worden zu sein. Die Auszeichnung bedeutet für uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind und unser kundenorientierter Ansatz Früchte trägt. Deshalb werden wir auch in Zukunft alles geben, um unseren Kund*innen die bestmögliche Erfahrung bei der Bestellung eines Autos zu bieten. Schließlich wollen wir auch beim nächsten Mal wieder den ersten Platz belegen.