VEHICULUM Magazin: Fahrzeugvorstellungen, Ratgeberbeiträge und Tipps im ständig aktualisierten Auto Blog
Leasingautos in Tunnel

Leasing Definition: Wie funktioniert Auto-Leasing?

Auto-Leasing ist die moderne Alternative zum klassischen Autokauf. Der Vorteil: Gut planbare Raten, neueste Technik und das alles mit persönlichem Service. Doch wie funktioniert Leasing genau? Wir klären auf über die Definition von Leasing, Zusatzleistungen und entscheidende Unterschiede der unterschiedliche Modelle.

Was bedeutet es, ein Auto zu leasen? 

Leasing ist, im Gegensatz zum klassischen Autokauf, keine einmalige Investition eines hohen Betrages in ein Fahrzeug. Stattdessen werden die Kosten für die Nutzung eines Fahrzeugs in planbare, gleichbleibende Raten aufgeteilt. 

Wie funktioniert Leasing im Detail? VEHICULUM klärt auf. 

Leasing bildet eine Alternative zum herkömmlichen Autokauf. Der Begriff “Leasing” kommt vom englischen Wort “to lease” = mieten. Leasing ist letztendlich eine Langzeitmiete des Fahrzeuges.  

Leasing Definition:
Mit dem Leasing eines Fahrzeuges erhalten Sie das Nutzungsrecht an einem Fahrzeug, ohne dass Sie Eigentümer*in des Autos werden. Dieses Recht, das Automobil zu nutzen, gilt für eine vertraglich festgelegte Dauer. Als Ausgleich für die Fahrzeugnutzung wird die Leasingrate erhoben.

Bis vor einigen Jahren war das Auto Leasing eigentlich nur im gewerblichen Zusammenhang verbreitet – jede*r kennt den Begriff des Firmenwagens. Mittlerweile nimmt jedoch auch die Zahl privater Leasingnehmer*innen jährlich zu (siehe Abbildung). Während Privatpersonen 2017 noch rund 32% der Leasingklientel ausmachten, waren es 2018 schon 51%. Insgesamt wächst der Leasingmarkt stetig an, nämlich um ca. 5,8 % zwischen 2018 und 2019.

Statistiken zum Autoleasing in Deutschland, grafisch dargestellt

Vergleich: Leasing - Kauf - Miete

Wann ergeben die jeweiligen Methoden Sinn? 

  • Autokauf: Der Autokauf lohnt sich vor allem, wenn dasselbe Fahrzeug über eine lange Zeit gefahren werden soll. Der Wertverlust fällt vor allem in den Anfangsjahren hoch aus, weswegen sich eine lange Haltedauer anbietet.
  • Leasing: Auto-Leasing empfiehlt sich, wenn man gerne regelmäßig ein neues Fahrzeug besitzen möchte. Die planbare Kostenstruktur ist ebenfalls ausschlaggebend. In Zeiten schneller technologischer Entwicklungen und neuer, besserer Antriebe ist das Leasing sinnvoll. Es ermöglicht, regelmäßig das Fahrzeug zu wechseln und auf dem aktuellen Stand der Technologie zu bleiben. Besonders bei Elektroautos ist dies wichtig.
  • Miete: Fahrzeugmiete rentiert sich bei vergleichsweise kurzen Zeiträumen, in denen man ein Auto benötigt. Häufig ist eine maximale Mietdauer von 28 Tagen veranschlagt. Wenn Sie nur zu besonderen Anlässen oder über kurze Zeit mobil sein müssen, ist die Miete eine geeignete Wahl.

Dem klassischen Autokauf stehen zahlreiche Alternativen gegenüber. Diese Angebote bieten die Nutzung eines Fahrzeuges über einen bestimmten, meist kürzeren Zeitraum. Es ergibt sich keine langfristige Bindung an ein Auto inklusive Restwertrisiko und Wertverlust. 
Die populärsten Alternativen sind Auto Leasing, Fahrzeugmiete, Car Sharing und das sogenannte Auto-Abo. Das Fahrzeug geht nicht in das Eigentum der*s Fahrer*in über, sondern verbleibt eigentumsrechtlich beim ausleihenden Unternehmen. 

Restwertleasing oder Kilometerleasing - Was ist besser?

Es gibt zwei Arten des Leasings: Kilometerleasing und Restwertleasing. 
Beim Restwertleasing wird vorab festgelegt, welchen Restwert das Fahrzeug nach Ablauf der Leasing Laufzeit aufweisen muss. Die/Der Kund*in zahlt den Wertverlust (die Differenz aus Listenpreis und Restwert) in monatlichen Leasingraten ab.
Restwertleasing wird nur noch selten angeboten, da diese Schätzung komplex ist. Häufig nutzten Leasinggesellschaften und Autohändler*innen die Komplexität und Intransparenz, um Leasingraten bei zu hoch angesetzten Restwerten zu schönen. Dies bedeutete regelmäßig Abweichungen vom geschätzten zum tatsächlichen Restwert, was für die Kundschaft zu hohen Nachzahlungen führte.

Insbesondere aufgrund dessen hat Leasing bis heute einen schlechten Ruf. 
Diese Problematik ergibt sich beim Kilometerleasing nicht. Es bietet somit eine risikofreie Alternative. Daher empfehlen wir bei VEHICULUM immer Kilometerleasing und bieten auch ausschließlich dieses an!


Bei unseren aktuellen Sonderangeboten
werden garantiert alle fündig!

Top-Angebote entdecken

Schon jetzt beträgt die Leasing-Quote beim Neuwagenverkauf rund 70 Prozent. Was zum einen an den gestiegenen Preisen der Hersteller liegt, andererseits sind Leasingangebote für die Kunden oft praktischer, weil sie nach wenigen Jahren wieder in einem Neuwagen sitzen können.

– Don Dahlmann, NGIN Mobility, Gründerszene

All inclusive Leasing – Leasing mit Servicepaket? 

Zusätzlich zu vielen Auto-Leasing-Angeboten gibt es die Möglichkeit, Service-Pakete hinzuzubuchen. Sie nehmen spontan auftretende, finanzielle Pflichten ab und enthalten in der Regel diese oder ähnliche Bestandteile: 

  • Kosten für Wartungsarbeiten
  • Kosten für Inspektionen
  • Kosten für Reparaturen (im vereinbarten Rahmen)


In einigen Fällen ebenfalls enthalten:

  • Kosten für Haupt- und Abgasuntersuchung (umgangssprachlich “TÜV-Untersuchung”) 
  • Pannenservice 
  • Ersatzwagen


In der Regel nicht enthalten

  • Karosseriearbeiten
  • Tankkosten
  • Steuer für das Fahrzeug
  • Versicherung 

Ein solches Service-Paket lohnt sich nicht zwingend für alle. Insbesondere lohnt es sich für diejenigen, die besonders Wert darauf legen, Aufwand zu vermeiden und bereit sind, für extra Services einen gewissen Aufpreis zu zahlen.


Vorteile eines Service-Pakets

Punktuelle, finanzielle Belastungen der meisten Reparaturen können mit einem Service-Paket über die Leasinglaufzeit hinweg aufgeteilt und damit besser planbar gemacht werden. Das beugt unschönen Überraschungen vor, wenn im Fahr-Alltag etwas passieren sollte. 

Ein weiterer Vorteil liegt in der eingesparten Zeit. Der Vergleich von Werkstätten bedeutet Aufwand. Nach einem Unfall die Reparaturen organisieren zu müssen, ist müßig. Durch ein Servicepaket, das im Fall der Fälle einspringt, müssen Sie sich nicht selbst um einen Ersatzwagen kümmern und wissen gleich, an welche Werkstatt Sie sich wenden. Ohne umständlichen Preisvergleich. 

Einfaches Leasing – Digital leasen bei VEHICULUM

Mit unserem VEHICULUM-Prozess machen wir Neuwagen-Leasing ohne Anzahlung einfach, indem wir Sie transparent und schnell zur Leasinganfrage bringen. Sie können jeden Schritt nachvollziehen, gewünschte Optionen (wie die “1-Klick-Versicherung” oder ein Service-Paket) leicht hinzufügen und sich den Weg zu verschiedenen Händlern sparen. Hierbei ist es unerheblich, ob Sie Privatleasing oder Gewerbeleasing wählen. 
Wir suchen deutschlandweit attraktive Leasing-Angebote und kombinieren diese mit Leasing-Konditionen der entsprechenden Leasingbanken.

Auto Leasing im Jahr 2021

Ganz dem Zeitalter der bequemen Onlinedienste entsprechend lassen sich bei VEHICULUM attraktive Leasingangebote ohne Anzahlung online und in Echtzeit vergleichen. Durch die in immer aktuellen Daten erhalten Sie einen schnellen Überblick über Leasingraten und Leasingfaktoren für eine Vielzahl an Marken und Modellen.
Finden Sie von zu Hause aus Ihren Traumwagen, genießen Sie den bequemen Prozess zur Leasinganfrage und lassen Sie sich bei Bedarf persönlich beraten. So sparen Sie sich Zeit und Nerven, die der Gang zu unterschiedlichen Händlern mit undurchsichtigen Angeboten zur Folge hat.




Julian Schwarzmann
Magazin Owner

Meine Lieblingsthemen reichen vom Oldtimer bis zur Brennstoffzelle, von den Wurzeln der Automobilgeschichte bis zur grünen Krone des technisch Machbaren.








Julian Schwarzmann

Magazin Owner

Meine Lieblingsthemen reichen vom Oldtimer bis zur Brennstoffzelle, von den Wurzeln der Automobilgeschichte bis zur grünen Krone des technisch Machbaren.






Noch mehr aus dem VEHICULUM Magazin

Quartalswechsel in der Autoindustrie – was passiert mit den Leasingraten?

by vehiculum
Quartalswechsel Banner: Bildschirm mit einem Auf- und Abwärtstrend

Viermal im Jahr heißt es in der Automobilindustrie: Alte Preise raus, neue Preise rein. Der Quartalswechsel als wiederkehrendes Ereignis ist eine der wenigen Konstanten in einer sonst sehr wechselhaften Branche. Wir erklären, welchen Einfluss der Quartalswechsel auf die Leasingraten hat und was es für Leasingnehmer*innen zu beachten gilt.

PKW Leasing Restwert – Einfach erklärt

by vehiculum

Alle Welt redet über den Restwert und darüber, dass er wohl die größte Falle beim Leasing sei. Doch was versteht man unter dem Restwert beim Leasing und wie berechnet man ihn, was macht man damit?

Der VEHICULUM Leasingrechner – online Leasingrate berechnen

by vehiculum
VEHICULUM Leasingrechner auf Smartphone

Die Leasingrate kostenlos und unverbindlich online berechnen mit dem VEHICULUM Leasingrechner. In Echtzeit erhalten Sie hier genaue Auskünfte über die zu erwartende monatliche Leasingrate in Anlehnung an Ihre persönlichen Anforderungen und Wünsche.

Was ist eine Leasinggesellschaft?

by vehiculum
Finanzhauptstadt Frankfurt

Ohne eine Leasinggesellschaft kommt kein Leasingvertrag zustande. Die Leasinggesellschaft Definition, welche Arten von Banken es gibt und wie die Leasinggeberin beim Auto Leasing arbeitet, erläutern wir in unserem VEHICULUM Magazin.

Anforderungen Privatleasing – Was ist wichtig?

by vehiculum
Frau mit ihrem Privatleasing Fahrzeug

Es gibt viele Möglichkeiten zur Autofinanzierung. Je mehr Möglichkeiten, desto langwieriger die Recherche der optimalen Lösung. Leasing ist seit einiger Zeit eine bewährte Methode und wird von Jahr zu Jahr beliebter bei deutschen Autofahrer*innen.